Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus IT & TK
Weitere Artikel
IT & TK

Xura und SpeechPro ermöglichen biometrische Authentifizierung für mobile Apps

Einzigartige Technologie kombiniert im Interesse erhöhter Sicherheit Gesichts- und Stimmerkennung mit Passwörtern

Xura, Inc. (http://www.xura.com/) (NASDAQ: MESG), ein führender Anbieter digitaler Kommunikationsdienste, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit SpeechPro zusammenarbeitet, um erstmals dessen Biometrietechnologie einzusetzen. Unternehmenskunden, insbesondere aus der Finanzdienstleistungsbranche, wird die Möglichkeit angeboten, im Rahmen mobiler Apps neben und in Kombination mit herkömmlichen Passwörtern eine sichere Gesichtserkennung und Stimmauthentifizierung zur Verfügung zu stellen.

"Das Eintragen komplexer Passwörter oder Einmalpasscodes in ein Mobilgerät zwecks Zugriff auf eine App kann häufig frustrierend sein", sagt Armin Barbalata, SVP, Secure Communications von Xura. "Die Verwendung von Biometrie statt herkömmlicher Passwörter oder -codes kann dieses Hindernis beseitigen und die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Dazu kommt, dass die Kombination von biometrischen Analysen des Gesichts und der Stimme die Genauigkeit der Authentifizierung steigert und zusätzliche Sicherheit bietet, wenn es um Apps geht, die vertrauliche Daten enthalten."

Indem Stimm- und Gesichtserkennung mit der Möglichkeit kombiniert werden, Gesichtsbewegungen festzustellen und mündlich einen Passcode einzugeben, kann jedes Unternehmen Transaktionen mithilfe solider Sprach- und Videoverfahren sicher authentifizieren, was besonders für Finanzdienstleister relevant ist. In Verbindung mit der Nutzung von per Textmitteilung versendeten Einmalpasscodes führt dies zu einer äußerst soliden Authentifizierung, wobei die Sicherheitsstufen der Authentifizierung je nach Art und Wert der Transaktion erhöht werden.

So kann ein Benutzer beispielsweise einfach unter Nutzung der integrierten Smartphone-Kamera beziehungsweise des Mikrophons sein Gesicht und seine Stimme scannen, um auf ein Konto oder eine Mitteilung zuzugreifen. Dies gewährleistet, dass der Benutzer authentisch ist, und verhindert betrügerische Anmeldeversuche. Die Software VoiceKey OnePass von SpeechPro kann Apps oder Websites derart hinzugefügt werden, dass der Kunde anlässlich spezifischer Szenarien (Geldüberweisungen von hohem Wert) mehrere einzigartige "Anti- Spoofing "-Tests in Echtzeit durchführen muss, um sich anmelden zu können. In jenen Fällen, in denen mehrere Personen das gleiche Endgerät benutzen, kann SpeechPros Technologie auch unterschiedliche Benutzeridentitäten erkennen.

Barbalata weiter: "Oft wird angenommen, dass sich Sicherheit und positives Benutzererlebnis nicht in Einklang bringen lassen, doch erleichtert der Einsatz von Biometrie ? insbesondere Gesichts- und Stimmerkennung ? tatsächlich das Anmelden bei gleichzeitig erhöhtem Schutz. Auch wenn Passwörter noch eine Rolle beim Anmeldeverfahren spielen können, müssen die Benutzer sie dennoch nicht stets in Erinnerung behalten oder überallhin ein Dongle mitnehmen."

"Die Verbindung von SpeechPros Erfahrung in den Bereichen Stimmerkennung und Biometrie mit Xuras Erfahrung bei der sicheren Mitteilungsübermittlung und mehrfach gestaffelter Authentifizierung war eine gute Gelegenheit für einen auf dem Markt recht einzigartigen Service", sagt Alexey Khitrov, President von SpeechPro. "Wir sind begeistert von der Zukunft der Gesichts- und Stimmbiometrie und freuen uns auf eine dauerhafte Beziehung."

(Redaktion)


 


 

Barbalata
SpeechPro
Authentifizierung
App
Passwörter
Biometrie
Benutzer
Sicherheit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Barbalata" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: