Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
"Machen Sie was draus"

Wulff ernennt Weidmann zum Präsidenten der Bundesbank

Bundespräsident Christian Wulff hat Kanzlerberater Jens Weidmann zum Präsidenten der Deutschen Bundesbank ernannt. Die Ernennungsurkunde überreichte Wulff am Freitag im Langhans-Saal des Schlosses Bellevue in Berlin.

Wulff wünschte Weidmann viel Erfolg und sagte: "Machen Sie was draus." Weidmann tritt sein Amt am 1. Mai für acht Jahre an. Gleichzeitig erhielt der bisherige Bundesbankpräsident Axel Weber seine Entlassungsurkunde. Weder Weber noch Weidmann äußerten sich.

Der Bundespräsident sagte, er habe sich für eine persönliche Übergabe der Urkunden entschieden, um die Bedeutung der Unabhängigkeit der Bundesbank zu unterstreichen. Er vertraue Weidmann, der eine hervorragende Ausbildung habe und eine in sich ruhende Persönlichkeit. Der 43-jährige Weidmann hatte beim Internationalen Währungsfonds gearbeitet, als Generalsekretär beim Sachverständigenrat und bei der Bundesbank, bevor er ins Kanzleramt wechselte.

Weber scheidet wegen EZB-Machtkampf aus

Weber habe sieben arbeitsreiche und spannende Jahre erlebt, sagte Wulff weiter. Stabilität sollte der Maßstab der Währungsunion sein. Zu Recht habe er auf die Verantwortung der Notenbanken und der Politik hingewiesen. "Eine Politik des knappen Geldes ist eine Politik des guten Geldes", sagte Wulff. Es sei gut, wenn sich Weber auch an anderer Stelle für einen starken Euro einsetze.

Weber hatte um seine vorzeitige Entlassung gebeten, als ihm klar wurde, dass er wegen französischen Widerstands wahrscheinlich nicht im Herbst Präsident der Europäischen Zentralbank werden würde. Er hatte im vergangenen Jahr öffentlich den Kauf von Staatsanleihen durch die EZB kritisiert, was ihm Präsident Jean-Claude Trichet übel genommen hatte.

(dapd )


 


 

Jens Weidmann
Bundespräsident
Christian Wulff
Axel Weber
Bundesbank
Politik
Präsidenten
Ernennungsurkunde

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jens Weidmann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: