Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Medienwelt
Weitere Artikel
Jugendbuch

Jim Knopf wird fünfzig

Jim Knopf ist schon fünfzig? Wir kannten ihn ja immer nur als Findelkind. Unzählige Kinder hat er auf ihrem Lebensweg begleitet, ihnen Freude und vor allem Mut gemacht. Jim Knopf ist das leibhaftige Plädoyer für das gute Kinder- und Jugendbuch.

Allerdings hat sich seit 1960 viel verändert. Wuchs damals eine Fernsehgeneration heran, so werden Jungen und Mädchen heute mit Internet und Handy groß. Bücher wie das von Michael Ende treten da schnell in den Hintergrund. Deshalb sind Eltern, Verwandte, Paten, Lehrkräfte gefordert. Sie alle sollten Kindern die Abenteuer mit Jim Knopf wieder nahebringen.

(ots / Neue OZ)


 


 

Jim Knopf
AUgsburger Puppenkiste
Jugendbuch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jim Knopf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: