Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Karstadt

Sanierung der Warenhauskette dauert

In den Karstadt-Warenhäusern soll es spätestens ab der nächsten Herbst-Wintersaison einen spürbaren Schub nach vorn geben. Es dauere grundsätzlich einige Saisons, bis ein Umbau des Sortiments für die Kunden sichtbar werde, sagte Karstadt-Chef Andrew Jennings der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe).

Der Brite mit breiter internationaler Erfahrung in der Warenhausbranche ist seit einem Jahr Vorsitzender der Geschäftsführung von Karstadt.

Zeitfenster von mindestens fünf Jahren

Die Neuausrichtung des 2010 aus der Insolvenz geretteten Unternehmens werde vier bis fünf Jahre, wenn nicht länger dauern, kündigte er an. Allerdings blase wegen der schwachen Konjunktur derzeit der Wind ins Gesicht, sagte Jennings. "Wir sind aber mit der Strategie auf dem richtigen Weg und haben den vollen Rückhalt unseres Eigentümers Nicolas Berggruen", fügte er hinzu.

(dapd )


 


 

Karstadt
Andrew Jennings
Neuausrichtung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: