Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Warenhauskette Kaufhof

Bietergefecht dürfte ins neue Jahr gehen

Das Bietergefecht um den Warenhauskonzern Kaufhof dürfte noch bis ins neue Jahr dauern. Zwar beschäftigte sich der Aufsichtsrat des Mutterkonzerns Metro am Freitag ausführlich mit den vorliegenden Kaufangeboten. In Unternehmenskreisen wurde aber nicht mit einer Verkaufsentscheidung gerechnet.


Denn Karstadt-Besitzer Nicolas Berggruen hatte in dieser Woche überraschend ein nachgebessertes Angebot vorgelegt, wie ein Metro-Sprecher bestätigte. Nach Informationen des "Handelsblatts" bietet er darin nicht nur einen höheren Preis, sondern macht auch deutlich, dass er am Kaufhof-Management und dem Mitarbeiterstamm festhalten will. Dies könnte sein Chancen gegenüber dem bisher vorliegenden Angebot des Immobilieninvestors René Benko erhöhen.

(dapd )


 


 

Kaufhof
Berggruen
Benko
Warenmhauskette
Metro

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kaufhof" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: