Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Düsseldorfer Handelskonzern

Neuer Metro-Chef Koch präsentiert Konzernbilanz

Der neue Vorstandsvorsitzende des größten deutschen Handelskonzerns Metro, Olaf Koch, hat am (morgigen) Dienstag (09.30 Uhr) seinen ersten großen öffentlichen Auftritt. Der 41-jährige Manager präsentiert die Bilanzzahlen für das wohl eher durchwachsen verlaufene Geschäftsjahr 2011. Doch mit mehr Spannung als die Zahlen werden die Aussagen des Konzernchefs zur künftigen Strategie des Düsseldorfer Handelsriesen erwartet.


Erste Zeichen für einen eigenen Kurs hat der Manager bereits gesetzt. So stoppte Koch bereits wenige Wochen nach seinem Amtsantritt die von seinem Vorgänger Eckhard Cordes mit großem Ehrgeiz vorangetriebenen Verhandlungen über einen Verkauf der Warenhauskette Kaufhof. Koch kündigte an, das Ertragspotenzial bei Kaufhof selbst heben zu wollen. Außerdem machte er die in der Ära Cordes beschlossene Aufspaltung der Großhandelssparte rückgängig.

Doch gibt es bei dem Düsseldorfer Konzern noch zahlreiche andere Baustellen. Dazu gehören etwa die Elektronikketten Media Markt und Saturn, die erst mit Verspätung in den Online-Handel starteten und nun lange Versäumtes nachholen müssen. Dazu gehört aber auch die SB-Supermarktkette Real, die bislang noch nicht die Renditevorstellungen des Konzerns erfüllt.

(dapd )


 


 

Manager
Düsseldorfer Handelsriesen
Koch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Manager" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: