Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Köln-Bonn & Düsseldorf

Erneut Streiks an Flughäfen in NRW

An den Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn kommt es erneut zu Streiks. Die Gewerkschaft ver.di hat das Sicherheitspersonal der Airports sowie Objektschützer und Sicherheitskräfte des Landtags aufgefordert, am Freitag (15. März) ganztägig die Arbeit niederzulegen, wie die Gewerkschaft am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte.

Am Flughafen Düsseldorf ist zudem eine Streikversammlung aller Beteiligten geplant. Kurz vor der vierten Tarifverhandlungsrunde am Montag (18. März) soll so der Druck auf die Arbeitgeberseite erhöht werden.

"Wir erwarten am Montag den Durchbruch in den Verhandlungen und wollen vor den Osterferien einen neuen Tarifvertrag unterschreiben", sagte ver.di-Verhandlungsführerin Andrea Becker. Ver.di fordert für die 34.000 Beschäftigten im Wach- und Sicherheitsgewerbe in NRW Lohnerhöhungen zwischen 2,50 und 3,64 Euro pro Stunde.

(dapd)


 


 

Flughafen
Montag
März
Gewerkschaft
Köln
Bonn
Sicherheitsassistenten
Flüge
Arbeitgeber
Luftsicherheitskräfte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flughafen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: