Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Cinemaxx

Kinokette verzeichnet Besucherschwund

Die Kinokette Cinemaxx hat durch Digitalisierung vieler Säle mehr Konkurrenz bekommen und im vergangenen Jahr einen Besucherschwund hinnehmen müssen.

Man habe nicht so viele Gäste wie 2010 ins Kino locken können, sagte Cinemaxx-Chef Christian Gisy der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). Mithilfe kostengünstiger digitaler Kopien hätten die Verleiher ihre Strategie geändert und starteten Filme nunmehr mit einer großen Kopienzahl. Früher hätten sie umsatzstarke Multiplex-Kinos noch vorrangig mit neuen Filmen beliefert.

"Die Konkurrenten haben nachgerüstet"

Zudem habe sich der Vorsprung von Cinemaxx bei den 3D-Kinos im vergangenen Jahr nivelliert. "Die Konkurrenten haben nachgerüstet", sagte Gisy. 2010 hatten die Cinemaxx-Kinos 16,7 Millionen Besucher. Eine genaue Besucherzahl für 2011 nannte Gisy noch nicht.

(dapd )


 


 

Kopien
Konkurrenten
Gisy
Cinemaxx
Besucherzahl

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kopien" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: