Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
"Man kann noch mehr tun"

Lagarde fordert von EZB weitere Schritte zur Stützung des Euro

Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, hat die Europäische Zentralbank (EZB) zu weiteren Anstrengungen zur Stützung der Wirtschaft in der Eurozone aufgefordert.


"Man kann noch mehr tun", sagte Lagarde am Mittwoch vor Reportern in Washington. Im Kampf gegen die Schuldenkrise müssten europäische Politiker im "Krisenmanagement-Modus" bleiben. So leide die Weltwirtschaft an dem schwindenden Vertrauen, das von den Zweifeln darüber befeuert werde, ob sie und ihre amerikanischen Kollegen ihre wirtschaftlichen Probleme in den Griff bekommen könnten, sagte Lagarde weiter. Gleichzeitig würdigte sie die jüngsten Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi, "alles zu tun", um den Euro zu retten.

(dapd )


 


 

Lagarde
Stützung
Lagarde
IWF
Internationaler Währungsfonds

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lagarde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: