Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Nds. Landesfeuerwehrschule

Neubau in Celle - Standort Loy soll bleiben

Die Niedersächsische Landesregierung hat am Dienstag auf Vorschlag des Innenministeriums beschlossen, gemeinsam mit der Stadt Celle auf dem ehemaligen Kasernengelände in Celle-Scheuen ein Bildungs- und Trainingszentrum für die niedersächsischen Feuerwehren zu errichten.

Bis zum Jahr 2020 soll der alte Standort der Landesfeuerwehrschule Celle insgesamt nach Scheuen auf das Gelände der ehemaligen Freiherr-von-Fritsch-Kaserne  verlegt werden. Der Standort Loy (Landkreis Ammerland) bleibt demnach weiter bestehen.

Brandbekämpfungsanlagen und Internat

Auf dem Gelände in Celle-Scheuen sollen Brandbekämpfungsanlagen, eine Übungshalle für wetterunabhängige Ausbildung sowie eine Vielzahl von Übungsobjekten und Übungshäusern errichtet werden, damit praxisnah und unter möglichst realistischen Bedingungen geübt werden kann. Ein Bildungszentrum mit Lehrsälen und Einrichtungen für einen Internatsbetrieb und ein Technikzentrum mit Werkstätten und Prüfstellen sind ebenfalls vorgesehen.

(Redaktion)


 


 

Brandbekämpfungsanlagen
Gelände
Landesfeuerwehrschule
Celle-Scheuen
Loy
Niedersachsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brandbekämpfungsanlagen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: