Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Landkreis Leer

Auszeichnung 'Blinkfüür' auch 2010 geplant

Auch in diesem Jahr sollen verdiente Menschen im Landkreis Leer wieder mit der Auszeichnung "Blinkfüür" geehrt werden.

Der Initiativkreis mit Landrat Bernhard Bramlage (SPD) und der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann (CDU) sowie Frank Schüür vom Niedersächsischen Turnerbund und Carsten Mohr von der Sparkasse Leer-Wittmund hat jetzt den offiziellen Startschuss gegeben: Mit Handzetteln und Plakaten sowie in einer Pressemitteilung wird dazu aufgerufen, Vorschläge zu machen.

Richtungsweisende Persönlichkeiten gesucht

Wie schon in den vergangenen Jahren können Menschen für eine Ehrung vorgeschlagen werden, die sich in den Bereichen "Kultur", "Soziales", "Sport" oder in "Gruppen und Vereinen" in herausragender Weise eingesetzt haben. "Unser Staat lebt davon, dass sich Menschen für das Gemeinwesen mit verantwortlich fühlen, sich uneigennützig einsetzen und so unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten", soLandrat Bramlage. Darum zeichnet der Landkreis Leer seit einigen Jahren Menschen mit dem "Blinkfüür" aus. Das Leuchtfeuer steht dabei für die richtungsweisende Funktion ehrenamtlicher Tätigkeit.

Vorschläge für eine Ehrung können bis Ende April formlos an den Landkreis Leer, Landrat, Bergmannstraße 37, 26789 Leer gerichtet werden. Vorschläge können auch unter der E-Mail-Adresse [email protected] eingereicht werden. In jedem Fall sollten Angaben zu vorgeschlagenen Personen gemacht und begründet werden, warum die vorgeschlagene Person eine Ehrung verdient hat.

(Redaktion)


 


 

Menschen
Landkreis Leer
Ehrung
Auszeichnung
Landrat Bernhard Bramlage
Gitta Connemann
Blinkfüür
ehrenamtlich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Menschen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: