Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Hansalinie-Initiative

1. Energieeffizienz-Forum für Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft in Vechta

Am 26. Januar 2010 findet von 9:00 bis ca. 17:15 Uhr im Kreishaus in Vechta das 1. Energieeffizienz-Forum für die Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft der im Verbund der sog. "Hansalinie" zusammengeschlossenen Unternehmen aus der Region statt.

Experten wollen bei Vorträgen, anhand von Beispielen und Erfahrungsberichten vielfältige Impulse zu Energiekosteneinsparung und Erhöhung der Energiekosteneffizienz geben.

Mit Beiträgen zu Themen wie "Energie - Bedeutung für die Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft", "Liberalisierung im Gasmarkt" und "Einführung von Energiemanagementsystemen" bis hin zu Angeboten wie "Energie-Tische" in der Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft" und "Fördermöglichkeiten" möchte das ganztägige Forum Unternehmen aus der Branche umfassend informieren.

Lebensmittelindustrie: Hoher Energieverbrauch

Nach Angaben der Veranstalter steht die deutsche Lebensmittelindustrie im Verbrauch von Energie im Land an fünfter Stelle. Ein Viertel der eingesetzten Energie nimmt demnach der Stromverbrauch in Anspruch, drei Viertel werden für die thermische Energie aufgewendet. Ein großer Teil an elektrischer Energie wird z.B. benötigt für Transport, Abfüllung und Verpackung von Lebensmitteln sowie für Querschnittstechnologien wie Beleuchtung, Kälte-, Druckluft- und Vakuumerzeugung. Der hohe thermische Energiebedarf fällt bei Prozessen wie z.B. Kochen, Dämpfen, Trocknen, Eindampfen, Rösten, Backen, Pasteurisieren, Sterilisieren und Konservieren an. In all diesen Bereichen bestehen mehr oder weniger hohe Potenziale für eine Optimierung der Verbräuche und damit der Kosten. Das Forum will genau dort ansetzen und Hilfestellung und Rat geben.

Für die Veranstaltung fällt eine Tagungsgebühr in Höhe von 50 Euro zzgl. MwSt. an. Darin enthalten sind die Teilnahmegebühr, Tagungsunterlagen sowie Verpflegung.

Weitere Informationen stehen unter www.energie-hansalinie.de zur Verfügung. Auch die Anmeldung zur Veranstaltung ist auf dieser Internetseite möglich. Für ergänzende Informationen oder für die Anmeldung können Interessierte sich auch an die Wirtschaftsförderung des Landkreises Vechta, Frau Ulrike Meyer,  unterTel.: 04441/898-2610 oder E-Mail: [email protected] wenden.

(Redaktion)


 


 

Lebensmittel und Ernährungswirtschaft
Veranstaltung
Energieeffizienz-Dialogs
Wachstumsregion
Hansalinie
Informationen
Pasteurisieren
Anmeldung
Interessierte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lebensmittel und Ernährungswirtschaft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: