Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style
Weitere Artikel
Leer

Name für Ente gesucht

Evenburg hat Zuwachs aus Tierheim bekommen / Jahreskarte für das Schloss zu gewinnen

Es ist laut im Evenburgpark geworden. Es sind nicht die Gärtner mit ihrem Gerät, sondern eine kleine Ente.

Beim Tierheim Jübberde war das Tier im November gelandet und mangels Wasserfläche kam dem Tierheim die Idee, es in den Park der Evenburg zu bringen. Die Zuflucht wurde vom Team der Evenburg gerne gewährt. Seit dem ist es mit der Ruhe vorbei: Die Zwergente mit dem hellen Federkleid quakt den ganzen Tag unermüdlich. „Aber sie gehört jetzt zum Park und benötigt durch ihre Einzigartigkeit natürlich einen Namen“, sagt Birgit Zimmermann, Leiterin des Ensembles Schloss Evenburg.

Vorschläge für den Namen werden gerne während der Öffnungszeiten von 11 bis 17 Uhr im Schloss, über Telefon an 0491 9975600 oder info@schloss-evenburg.de angenommen. Eine Jury wählt am 5. Januar den schönsten und passendsten Namen aus. Der Gewinner erhält eine Jahreskarte für den Besuch der Evenburg und für bis zu vier weitere Familienmitglieder einen Evi-Schokololli.

Wer die Ente besuchen möchte, solle bitte kein Futter mitbringen, denn das verschlechtere die Wasserqualität. Die Tiere fänden in der Gräfte und auf den Grünflächen ausreichend Nahrung, so Zimmermann.

(Redaktion)


 


 

Evenburg
Park
Jahreskarte
Tierheim
Ente
Birgit Zimmermann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Evenburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: