Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Kirchentag in Bremen

Macher bedanken sich für Gastfreundschaft

In einem offenen Brief dankten die Kirchentagsmacher, allen voran Kirchentagspräsidentin Prof. Dr. Karin von Welck und Generalsekretärin Dr. Ellen Ueberschär, den Bremer Bürgern, der Bremischen Evangelischen Kirche, den anderen beteiligten Landeskirchen, dem Bremer Senat und den Bremer Behörden sowie der gesamten Region für ihre Gastfreundschaft und tatkräftige Unterstützung des Großereignisses.

In der Hansestadt und im Nordwesten hätte der erste "Kirchentag der Schiffe" den erhofften Wind in die Segel bekommen, heißt es in einer gemeinsamen Abschlusserklärung der Kirchentagspräsidentin und ihrer Generalsekretärin. Die Herzlichkeit, Gastfreundschaft und das starke Engagement vieler Einzelner hätten entscheidend dazu beigetragen, dass der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag in Bremen zu einem großen Fest geworden sei. Vielfältige Begegnungen, nachdenkliche Gespräche und eine begeisternde Atmosphäre hätten die Tage an der Weser geprägt. Selten sei eine Stadt zudem so sehr zur Kirchentagsstadt geworden, wie die Hansestadt Bremen, heißt es in dem Business On vorliegenden Schreiben.

(Redaktion)


 


 

Kirchentag
Bremen
Kirchentagspräsidentin
2009
Danke
Schreiben
Brief
Unterstützung
Gastfreundschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kirchentag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: