Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Multichannel-Kampagne

InBev will Marke Beck´s Gold noch mehr von Bier-Mixgetränken abheben

Mit einer Multichannel-Strategie will der Brauereikonzern InBev die Marke Beck´s Gold neu beim Verbraucher positionieren. Hintergrund der bereits angelaufenen Kampagne ist nach Angaben des Unternehmens eine Aufweichung des Markenbildes durch die zunehmende Anzahl von Bier-Mixgetränken.

Bereits seit März tragen alle Gebinde von Beck’s Gold ein neues Etikettendesign. Agenturseitig betreute Solutions Branding & Design Companies AG das Projekt. Um das neue Design auch auf den Sixpacks darstellen zu können, wurde ein spezieller Einführungs-Sixpack entwickelt, der die neue Optik aufmerksamkeitsstark und differenzierend in Szene setzt.

Marke soll maskuliner positioniert werden

Rund um die Bremer Brauerei Beck und Co herum sind bereits seit einigen Wochen Motive zur neuen Kampagnen zu sehen.  Im Vergleich zur bisherigen Optik der Werbekampagnen, ist der Markenauftritt nach Angaben von Rollot wesentlich differenzierter zu den Biermixgetränken der Brauerei. Durch die bereits im Winter bundesweit an Verkehrsknotenpunkten bewährte Kampagne mit dunklerer Farbgebung (business-on.de berichtete) soll die Marke maskuliner positioniert werden als bisher.

Die bereits im Herbst/Winter 2010 eingeschlagene Kampagnenlinie wird auch 2011 fortgeführt. Bereits damals war die Integration von Sozialen Netzwerken Teil des Kampagnenkonzeptes. „Die polarisierende Kampagne hat uns gezeigt, dass Beck’s Gold Potenzial hat, sich quasi neu zu erfinden’“, so InBev-Marketingleiterin Fabienne Rollot.

20-sekündiger TV-Spot

Im weiteren Jahresverlauf plant InBev dazu für Beck’s Gold eine Vielzahl von kommunikativen Maßnahmen (TV, OOH, Event, Online, PR), um die progressive Positionierung entsprechend emotional aufzuladen. Hierzu wurde eigens ein 20-sekündiger Spot von der Hamburger Agentur McCann Erickson entwickelt. Claus Dowie führte Regie, Produktionsfirma war Silbersee Film Produktion GmbH aus Hamburg. Bereits seit dem 28. März 2011 ist der neue Beck’s Gold-Spot auf Sendung. Dieser soll im ersten Flight bis zum 7. Mai über 300 Millionen Kontakte generieren. Definierte Zielgruppe sind demnach in erster Linie Männer. Und das nicht ohne Grund. Angelaufen sind nach Rollots Angaben auch bereits Promotion-Aktivitäten im Handel und der Gastronomie.

Klarglasflasche war einst Alleinstellungsmerkmal

"Beck’s Gold ist kein Biermischgetränk - Beck’s Gold ist ein volles Bier mit frischem eigenem Charakter“ fasst Rollot die Zielstellung zusammen. Durch die Einführung diverser Bier-Mix Produkte, die größten Teils auch in der Klarglasflasche eingeführt wurden, verlor Beck’s Gold nach ihren Worten ein Alleinstellungsmerkmal und damit die optische Differenzierung. „Konsumenten haben Beck’s Gold nicht immer eindeutig als echtes Bier mit 4,9% Alkohol identifizieren können, so ist auch die maskuline Wahrnehmung von Beck’s Gold zurückgegangen“, erklärt Rollot.

Besondere Konzert-Gigs mit den „Die Fantastischen Vier“

Im März 2011 startete zudem die diesjährige Beck’s Gold Fresh Experience. Gemeinsam mit der Bandformation "Die Fantastischen Vier" sollen bekannte Plätze in Deutschlands in ein anderes Licht gerückt werden. Im wahrsten Sinne des Wortes: Mit Licht, Projektionen und Illuminationen sollen ungewöhnliche Orte für einen Abend in eine Konzert-Location verwandelt werden. Von schnödem Konzertsponsoriung sieht man in der Bremer InBev-Zentrale somit ab. In Düsseldorf und Hamburg wurde man demnach fündig. Städtische Wahrzeichen, die sonst die alltäglichen Dienste eines Museums oder Industrieareals erfüllen, werden demnach zu außergewöhnlichen Eventflächen umfunktioniert. Das Highlight jeder Aktion: Ein Live-Gig der "Fanta Vier".


Rollot: Sämtliche Aktivitäten vernetzt

Sämtliche Aktivitäten sind nach Rollots Angaben miteinander vernetzt. Neben dem TV-Spot und der Experience-Plattform bilden Social-Media- & Online-Aktivitäten sowie PR-Maßnahmen und eine OOH-Strecke eine gemeinsame Basis der Komunikationaktivitäten im Jahr 2011. Wie bereits im Herbst/Winter im Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße, können sich Konsumenten auch diesmal wieder interaktiv über Soziale Netzwerke und das Internet einbringen.

(Redaktion)


 


 

Becks Gold
Fantastischen
Etikettendesign
Rollot
Spot
März
Positionierung
McCann Erickson
Fabienne Rollot
Multichannel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Becks Gold" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: