Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen

Martin Günthner ist neuer Wirtschaftssenator

Der Bremer Senat hat heute am Mittwoch in einer Sondersitzung den 34-jährigen Martin Günthner (SPD) zum neuen Senator für Wirtschaft und Häfen sowie für Justiz und Verfassung bestimmt und ihm die entsprechenden Geschäftsbereiche übertragen. Die Bremische Bürgerschaft, das Bremer Landesparlament, hatte Martin Günthner zuvor als neues Mitglied in den Senat gewählt.

Martin Günthner folgt auf Ralf Nagel (SPD), der am 11. Februar seinen Rücktritt als Senator erklärt hatte. Als eine zentrale Aufgabe bezeichnete Senator  Günthner nach seiner Wahl, als Mittler zwischen Wirtschaft und Politik aufzutreten. Deshalb werde er großen Wert darauf legen, einen engen und kontinuierlichen Kontakt zu allen am wirtschaftlichen Geschehen Beteiligten zu pflegen.

In den kommenden Monaten will der Senator wichtige Vorhaben für Bremen, Bremen- Nord und Bremerhaven vorantreiben, darunter beispielsweise die Realisierung des Offshore-Terminals in Bremerhaven. In der Seestadt soll ein europäischer Top-Standort der Windenergieindustrie entstehen.

(Redaktion)


 


 

Martin Günthner
Senat
Bremen
Wahl
Senator
Ralf Nagel
Wirtshaftssenator
Bremerhaven
Seestadt
Offshore

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Günthner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: