Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Autobahn A1

Gefahrguttransport mit radioaktivem Material aus dem Verkehr gezogen

Speziell geschulte Beamte der Polizei Bremen stoppten am Dienstagvormittag einen deutschen Sattelzug auf der A1 in Fahrtrichtung Osnabrück. Nach der Kontrolle untersagten die Fachleute dem 58 Jahre alten Fahrer des LKWs wegen gravierender Mängel die Weiterfahrt. Beladen war das Fahrzeug mit radioaktiven Stoffen.

Bei der Überprüfung stellten die Gefahrgutüberwacher nach Angaben der Bremer Polizei fest, dass das Gefahrgut unzulässig befördert wurde. Das Behältnis mit dem radioaktiven Stoff Uranhexafluorid, der zur Herstellung von Kernbrennstoff benötigt wird, befand sich auf einem offenen Container (sog. Flat). An diesem Flat stellten die Beamten extrem starke Durchrostungen an tragenden Bauteilen fest. Ein sicherer Transport von Hamburg nach Gronau war so nicht gewährleistet. Deshalb wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt und der Sattelzug von der Polizei samt der 15 Tonnen schweren gefährlichen Ladung bis zum im Raum Bremen ansässigen Firmensitz begleitet.

Polizei: Gefahrgut muss umgeladen werden

Der marode Container war zuvor mit dem Schiff aus den USA gekommen und im Hamburger Hafen auf den Sattelzug verladen worden. Das Behältnis mit dem radioaktiven Material muss nach Angaben eines Polizeisprechers nun in einen intakten Container umgeladen werden, ehe die Fahrt fortgesetzt werden darf. Bis zur Umladung muss der Gefahrguttransport vorerst in Bremen verbleiben. Die Verantwortlichen erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

(Redaktion)


 


 

Sattelzug
Container
Gefahrgut
Material
Angaben
Behältnis
LKW
Fahrer
Ladung
radioaktiv
Bremen
Gefahrguttransport
Autobahn A 1

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sattelzug" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Kicky
22.08.10 17:27 Uhr
GROSSBAUSTELLE A1

Seitdem Ich die A1 fahre und das sind schon Jahrzehnte, kenne Ich nur STAU auf der A1 Richtg. Norden. Wann wird man denn endlich damit fertig, oder soll das noch über Jahre hinweg so weiter gehen ? Das grenzt schon an einer Unverschämtheit. Brückenbau, Einspurig, Baustellen u.s.w. oder sind das Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen ? So etwas gibt´s nur in Deutschland....

 

Entdecken Sie business-on.de: