Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 20.11.2011, 01:25 Uhr
  • |
  • Berlin/Bonn/Meckenheim
  • |
  • 0 Kommentare
Abwehrzentrum gegen Rechtsterror

Die Apfelfront von Meckenheim

Der hoch gesicherte Standort des Bundeskriminalamtes in Meckenheim (NRW) liegt idyllisch inmitten von Apfelbaumplantagen. Wer sich der anthazitfarbenen BKA-Festung im Grünen nähert, dem jagen bewaffnete Wachmänner auch schon mal mit einem kleinen olivgrünen Buggy hinterher. Hier an der Meckenheimer "Apfelfront" wird in Kürze das Bundesabwehrzentrum gegen Rechtsterrorismus einziehen.

Von Onur Yamac

Nachdem das Ausmaß der Mord- und Anschlagsserie der rechtsextremen Terror-Truppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) immer deutlicher wird, haben sich die Innen- und Justizminister von Bund und Ländern am Freitag bei einer Sonderkonferenz in Berlin darauf verständigt, dass vor den Toren Bonns ein Bundesabwehrzentrum gegen Rechtsextremismus eingerichtet werden soll.

Während sich das Gemeinsame Terrorabwehrzentrum (GTAZ) in Berlin-Treptow ausschließlich mit islamistischem Terrorismus beschäftigt, soll sich der Standort Meckenheim mit Rechtsterror beschäftigen. Dort ist bereits der Ermittlungsbereich Rechtsextremismus des BKA angesiedelt. Hauptsitz des BKA ist Wiesbaden (Hessen).

Die Meckenheimer Ermittler mit polizeilichen Befugnissen können allerdings erst tätig werden, wenn sie durch Hinweise oder Anhaltspunkte auf die Spur gesetzt werden. Beim NSU-Terror war dies durch Zufallsfunde erst Jahre nach den Taten möglich. Hierdurch verloren mindestens 10 Menschen ihr Leben und mindestens 22 weitere wurden verletzt.

NSU-Festnahmen: Dunkle Limousinen mit "BN"-Kennzeichen

Bereits während der Festnahmen im Zusammenhang mit dem NSU-Terror fielen immer wieder dunkle Limousinen mit dem Kennzeichen "BN" in den Polizei-Konvois auf. Sie stammten vom legendären BKA-Standort Meckenheim, der einst die "Schutzgruppe Bonn" beherbergte. Deren Auftrag: hochrangige Persönlichkeiten schützen. Seit dem Hauptstadtbeschluss und dem damit verbundenen Umzug vieler Ministerien und Verbände nach Berlin ist der Arbeitsbereich Personenschutz zusammengeschrumpft und in Berlin gebündelt worden. Dennoch tut sich in Meckenheim weiter viel. Nur nach außen dringt davon wenig - zu sensibel sind die Arbeitsfelder des Standortes, darunter Zeugenschutzprogramme, Ermittlungen zu Ausländerextremismus - und eben Rechtsextremismus. In Meckenheim befindet sich die Staatsschutzstelle des BKA.

Wenn allerdings BKA-Chef Jörg Ziercke über seinen Standort im Rheinland spricht, dann in der Regel lobend und mit großer Hochachtung. Auch die Mitarbeiter hatten sich in den vergangenen Jahren erfolgreich gegen Schließungspläne des Berliner Innenministeriums zur Wehr gesetzt. Für BKA-Präsident Ziercke ist nach eigenem Bekunden klar, dass Meckenheim untrennbar mit der Staatsschutzstelle des BKA verbunden ist. Mit der Ansiedlung des Abwehrzentrums gegen Rechtsterror wird der ein wenig aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwundene BKA-Standort nun auf der Landkarte wieder wachgeküsst. 

Fußball-WM: Lagezentrum in Meckenheim

Auch Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit anderen Behörden kann man in Meckenheim aus neuerer Zeit vorweisen: Während der Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2006 arbeitete dort mehrere Monate lang das Lage- und Informationszentrum (LIZ) der Fußball-WM. In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz, dem Bundesnachrichtendienst, Bundespolizei, Interpol, Europol und ausländischen Verbindungsbeamten wurde dort zweimal täglich ein Lagebild mit sicherheitsrelevanten Informationen erstellt.

Im neuen Zentrum werden neben dem BKA künftig Spezialisten des Bundesamtes für Verfassungsschutz aus dem benachbarten Köln, der Verfassungsschutz-Landesämter und der Landeskriminalämter arbeiten. In Kürze soll die 50 Mitarbeiter zählende Meckenheimer "Apfelfront" gegen Rechtsterror die Arbeit aufnehmen.

-

(FN)


 


 

Meckenheim
Rechtsextremismus
Abwehrzentrum
Bonn
Bundeskriminalamt
Apfelfront
Limousinen
LKA
NSU
Nationalsozialistischer Untergrund
Verfassungsschutz
Köln
Fußball WM
Terror

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Meckenheim" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: