Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Media-Saturn belastet Metro-Ergebnis

Handelskonzern senkt Umsatzprognose

Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bei stabilem Umsätzen operativ weniger verdient. In einem schwierigen Umfeld hätten die Erlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,1 Prozent auf 31,3 Milliarden Euro zugelegt, teilte der Dax-Konzern am Dienstag mit.

Das Betriebsergebnis ( Ebit ) vor Sonderfaktoren sei dagegen von 470 Millionen auf 452 Millionen Euro gesunken. In Deutschland sei der Umsatz im ersten Halbjahr um 1,7 Prozent gesunken. Dem stehe ein Plus von 1,3 Prozent im Ausland gegenüber.

Trotz widriger Umstände habe sich Metro gut behauptet, sagte der Vorstandsvorsitzende Eckhard Cordes. Die anhaltende Schuldenkrise in Europa sowie höhere Preise bei Lebensmitteln und Energie hätten das Konsumklima belastet. Sorgen bereiten dem Konzern die Elektronikmärkte Media-Saturn, die Rückgänge bei Umsatz und Ergebnis verzeichneten.

Cordes: Strategische Neuausrichtung

"Wir werden die Herausforderungen bei Media-Saturn nun mit Nachdruck angehen und die strategische Neuausrichtung im Hinblick auf das Online-Geschäft beschleunigen", sagte Cordes. Er erwarte, dass Umsatz und Ergebnis von Media-Saturn im zweiten Halbjahr wieder deutlich anziehen. Im Gegensatz zu Media-Saturn steigerten die Vertriebslinien Metro Cash & Carry, Real und Galeria Kaufhof ihre Erträge.

Für das Geschäftsjahr 2011 nahm der Konzern seine Umsatzprognose etwas zurück. Zwar habe sich die Wirtschaft weiter erholt, aber die anhaltenden Sorgen um die Schuldenkrise in Europa belasteten das Verbrauchervertrauen deutlich, hieß es zur Begründung. Angesichts dieses schwierigen und volatilen Marktumfelds geht der Konzern jetzt von einem Umsatz über dem Vorjahresniveau aus. Bisher war ein Erlöswachstum von über vier Prozent erwartet worden. Das Ergebnis soll unverändert um rund zehn Prozent steigen.

(dapd )


 


 

Dax-Konzern
Media-Saturn
Umsatz
Schuldenkrise
Sorgen
Europa
Vorjahresniveau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dax-Konzern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: