Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Waffenbesitz

Minister lobt freiwillige Rückgabe von Waffen

Die bereits seit einigen Wochen laufende Aktion sei bei der Bevölkerung gut angekommen und angenommen worden, so Niedersachsens Innenminister Schünemann. Hierbei geht es um die Abgabe von Waffen aus privaten Haushalten.

"Im Landkreis Hildesheim wurden in den vergangenen Wochen 216 Waffen abgegeben. In der Stadt Holzminden wurden seit dem Aufruf am 28. April 156 Waffen abgegeben.", so Schünemann. "Die Polizei vernichtet die bei den Behörden abgegebenen Waffen kostenlos. Im Gegenzug sollen die Waffenbehörden bei Annahme der Waffen auf Gebühren verzichten.", so der Minister weiter. In den meisten der Fälle könne sogar ein Abholservice für die nicht mehr gewünschten Waffen angeboten werden. Im Falle eines illegalen Waffenbesitzes erörtern die zuständigen Behörden, ob bei Abgabe eine Einstellung des Ermittlungsverfahrens möglich sei. "Dies gilt natürlich nur in den Fällen, in denen über den illegalen Besitz hinaus kein strafbares Handeln vorliegt und die Herkunft der Waffe zweifelsfrei geklärt werden kann.", sagte Innenminister Schünemann zu den Überlegungen.

Ministerium ließ nach Amoklauf von Winnenden Waffen einsammeln

Nach Paragraf 36 Abs. 3 des Waffengesetzes haben Waffen- und Munitionsbesitzer der zuständigen Behörde auf Verlangen die zur sicheren Aufbewahrung getroffenen Maßnahmen nachzuweisen. Das Innenministerium hat die Waffenbehörden nach dem Amoklauf eines Schülers in Winnenden per Erlass aufgefordert die Waffenbesitzer z.B. durch Hinweisblätter zu informieren und von ihnen Auskunft über die konkrete Aufbewahrung einzufordern und die Kontrolle der Aufbewahrung bei gegebenem Anlass zu intensivieren. Auch die kommunalen Waffenbehörden sollen ein besonderes Augenmerk auf die Aufbewahrung von Waffen und Munition legen, fordert der Innenminister in einem Schreiben an die Polizeipräsidenten. Zu diesem Zweck sollen sich diese mit den örtlichen Landrätinnen und Landräten, sowie den Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeistern in Verbindung setzen.

(Redaktion)


 


 

Schünemann
Innenminister
Waffenbesitz
Rückgabe
Niedersachsen
Polizei

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schünemann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: