Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Oldenburg

Miss Germany eröffnet Aktionstag für Zivilcourage

In Oldenburg laufen die Vorbereitungen für den Aktionstag Zivilcourage. Polizeipräsident Hans-Jürgen Thurau wird am 15. März, um 12:00 Uhr, in der Oldenburger Fußgängerzone, am Lefferseck, den Aktionstag offiziell eröffnen. In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr kann man sich dort auch ausführlich zum Thema Zivilcourage informieren.

Die Eröffnung wird im Beisein des Leiters der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland, Johann Kühme, des Vorsitzenden des Präventionsrates Oldenburg, Gerd Koop, und der amtierenden Miss Germany, Julia Hagen, stattfinden.

Im Anschluss wird der Startschuss für die aktuelle "Rettungsring"-Kampagne des Präventionsrates Oldenburg gegeben. Ähnlich wie bei der bekannten Aktion "Noteingang" will man mit den Aufklebern auf Orte aufmerksam machen, wo Menschen in Notsituationen Hilfe erhalten können.

Oldenburger rettete jungen Mann aus Gewässer

Die Gründe für den Aktionstag sind vielfältig: So trug beispielsweise der Oldenburger Michael Michael Diers in der Nacht zum vierten Advent mit seinem beherzten Einsatz dazu bei, einen jungen Mann vor dem sichereren Erfrieren zu retten. Dieser war zuvor des Nachts bei Frost in das eiskalte Wasser der Haaren gestürzt. Der Oldenburger zeigte Zivilcourage, bewies den bürgerlichen Mut.

Damit Hilfe in solchen oder ähnlichen Fällen kein Einzelfall bleibt und möglichst viele Menschen ermutigt werden, Zivilcourage zu zeigen und in Notsituationen zu helfen, hat die Niedersächsische Landesregierung am 15. März 2010 einen landesweiten "Aktionstag für Zivilcourage und gegen Gewalt" ins Leben gerufen.

Polizei trommelt für Zivilcourage

Über den gesamten Aktionstag sollen zudem am Montag mehrere hundert uniformierte Polizeibeamtinnen und -beamte von Cuxhaven bis Diepholz und von Verden bis Westerstede im öffentlichen Personen- und Nahverkehr (ÖPNV) präsent sein, um für Zivilcourage zu werben und ein deutliches Zeichen zu setzen. Sie werden in Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern Tipps geben, wie man sich in Notsituationen richtig verhält und helfen kann. Zur Information werden in Bussen Plakate aufgehängt und Faltblätter verteilt. Auch in anderen Teilen des Landes Niedersachsen finden zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Zivilcourage statt.

(Redaktion)


 


 

Thema
Oldenburg
Lefferseck
Haaren
Zivilcourage
Aktion
Oldenburger
Julia Hagen
Hans-Jürgen Thurau
Rettungsring
Miss Germany
Notsituation
Polizeibeamtinnen
Präventionsrat Oldenburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thema" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: