Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Rückversicherer

Munich-Re-Gewinn fällt im dritten Quartal wegen Währungsschwankungen

Dem Münchner Rückversicherer Munich Re macht nach eigenen Angaben die Finanzkrise zu schaffen. Wie der Das-Konzern am Dienstag in seinem Geschäftsbericht für das dritte Quartal mitteilte, fiel der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um fast zwei Drittel auf 290 Millionen Euro.


Grund für den Gewinnrückgang seien Währungsschwankungen und Abschreibungen auf Griechenlandanleihen, teilte das Unternehmen mit. Analysten hatten ein besseres Ergebnis erwartet. Die Munich Re, die als Versicherung von Versicherungen agiert, konnte ihre Bruttoprämien den Angaben zufolge um sieben Prozent auf 12,22 Milliarden Euro steigern.

(Redaktion)


 


 

Angaben
MunichRE

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Angaben" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: