Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus IT & TK
Weitere Artikel
Nachforschungen dauern noch an

Hackerangriff auf Facebook wohl ohne Folgen für Nutzerdaten

Wohl ohne Folgen für die Daten der mehr als eine Milliarde Nutzer ist ein Hackerangriff auf Facebook geblieben. Das weltweit größte soziale Netzwerk habe den Angriff im Januar bemerkt, teilte Facebook am Freitag auf seiner Sicherheitsseite mit.

Hacker hätten sich auf ausgeklügelte Weise Zugang zu den Laptops von Facebook-Mitarbeitern verschafft. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass Nutzerdaten betroffen seien.

Die Mitarbeiter hätten die Website eines Mobilentwicklers besucht, über die wiederum schädliche Software weitergegeben wurde. Das sei passiert, obwohl die Laptops der Mitarbeiter geschützt und mit Virenabwehrprogrammen ausgestattet waren. "Sobald wir die Schad-Software entdeckten, haben wir alle infizierten Geräte gestoppt, die Strafverfolgungsbehörden informiert und Nachforschungen eingeleitet, die noch andauern", hieß es auf der Facebook-Seite.

Auch andere Ziele von Hackerangriffen

Eigene Ingenieure, Experten anderer Firmen und die Behörden sollten nun zusammen herausfinden, wie solche Angriffe in Zukunft verhindert werden könnten. Auch andere seien das Ziel der Hacker gewesen, versicherte Facebook. Das soziale Netzwerk hat nach eigenen Angaben weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer.

Der Hinweis auf der Sicherheitsseite schien die Facebook-Gemeinde nicht wirklich zu interessieren: er gefiel am Samstagmorgen nur 611 Nutzern. In Kommentaren beschrieben Facebook-Mitglieder andere Sicherheitspannen des Online-Riesen, wo es immer wieder Kritik an der Privatsphäre gibt. Erst vor zwei Wochen waren der Kurznachrichtendienst Twitter und die "Washington Post" Ziel von Hackerangriffen gewesen. Auch hier soll es sich um Profis gehandelt haben.

(dapd)


 


 

Nutzer
Hackerangriff
Sicherheitspannen
Schad-Software
Folgen
Hacker
Laptops

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: