Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Spendenrekord

NDR 90,3 sammelt 90.000 Euro für das Kinderkrebs-Zentrum am Hamburger Uni-Klinikum

NDR 90,3 hat am großen Spendentag des Hamburger Stadtradios, bis 17.00 Uhr Spendengelder in Höhe von 75.000 Tausend Euro zugunsten des Kinderkrebs-Zentrums Hamburg gesammelt. Rund 1300 Hörerinnen und Hörer von NDR 90,3 äußerten den ganzen Tag Musikwünsche und spendeten gleichzeitig für krebskranke Kinder. An den NDR 90,3 Spendentelefonen saßen ab 5.00 Uhr morgens bekannte Moderatorinnen und Moderatoren von NDR 90,3 wie Jacqueline Heemann, Ulli Blöing und Carlo von Tiedemann.

„Die Hilfsbereitschaft der Hörerinnen und Hörer von NDR 90,3 ist überwältigend“, freut sich Programmchefin Juliane Eisenführ. „Mit dieser Spendenhöhe haben wir im Leben nicht gerechnet. Wir haben am Telefon auch viele traurige Geschichten unserer Hörerinnen und Hörer gehört – umso mehr freut mich die Unterstützung für die kranken Kinder. Das ist ein echter Höhepunkt unserer Spendenaktion für das Kinderkrebs-Zentrum am Universitätsklinikum Eppendorf."

NDR 90,3 unterstützt gemeinsam mit dem „Hamburg Journal“ und der WELT sowie der WELT am Sonntag bereits seit dem 1. Advent das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg. Die große Spendenaktion endet am 23. Dezember. Mit den Spendengeldern vom vergangenen Dienstag wurden bisher insgesamt 90.000 Euro gesammelt.

Quelle: Norddeutscher Rundfunk

(Redaktion)


 


 

NDR
Spende
Kinderkrebs Zentrum Hamburg
Uni-Klinik Hamburg
Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NDR" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: