Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 13.01.2009, 20:31 Uhr
  • |
  • Landkreis Cloppenburg
  • |
  • 0 Kommentare
Vogelgrippe

Neuer H5N3-Fall in Bösel

Gerade erst schien der Landkreis Cloppenburg wieder zur Ruhe zu kommen. Doch schon wieder ist die Vogelgrippe in einem Geflügelbetrieb in Bösel ausgebrochen.

Der Landkreis teilte heute in einer Pressemitteilung mit, dass am heutigen Dienstag im betroffenen Betrieb ca. 19.800 Puten getötet worden sind. Weil es Personen- und Maschinenkontakte zu einer anderen in der Nähe liegenden Stallanlage gegeben hat,  sind auch dort aus Vorsorgegründen weitere 4.800 Tiere getötet worden.

Der Ausbruchsbetrieb liegt nach Angaben der Kreisverwaltung am Rande des bereits bestehenden Sperrgebietes Bösel/Garrel. Das Sperrgebiet musste deshalb nur geringfügig in nordwestliche Richtung erweitert werden. Da in diesem Bereich keine weiteren Geflügelbetriebe vorhanden sind, hat die Erweiterung der bestehenden Sperrzone kaum Auswirkungen.

Die Zahl der von der Tierseuche betroffenen Betriebe hat sich damit insgesamt auf 28 erhöht. Insgesamt sind seit Ausbruch der Infektion rund 470.000 Tiere getötet worden.

Sperrgebiet in Friesoythe-Neulorup wird in Kürze aufgehoben

Unterdessen konnte das Sperrgebiet in Friesoythe-Neulorup aufgehoben werden. Dort ist nach Angaben der Kreisverwaltung die amtliche 21-Tage-Frist nach Abschluss der Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten in dem von der Vogelgrippe betroffenen Betrieb abgelaufen. Durch die in den vergangenen Tagen innerhalb des Sperrgebietes durchgeführten Untersuchungen konnte außerdem sichergestellt werden dass das Virus in diesem Gebiet nicht mehr in den Tierbeständen vorhanden ist. Die Aufhebung des Sperrgebietes wird morgen amtlich bekannt gemacht und tritt am Donnerstag in Kraft.

(Redaktion)


 


 

Tierseuchenbekämpfung
H5n3
Veterinäramt
Landkreis Cloppenburg
Vogelgrippe
Aufstallverbot
Geflügel
Sp

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tierseuchenbekämpfung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: