Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Niedersachsen

Gorleben wurde vor 25 Jahren als Zwischenlager benannt

Rund 200 Atomkraftgegner haben am Sonntag, den 26. Februar 2012 an die Benennung Gorlebens zum Standort für ein nukleares Entsorgungszentrum vor 35 Jahren erinnert.

"Viele von denen, die 1977 schon dabei waren, haben bei der Kundgebung gesprochen", sagte die Vorsitzende der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, Kerstin Rudek. Niedersachsens damaliger Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) hatte am 22. Februar 1977 verkündet, dass in Gorleben ein Endlager, eine atomare Wiederaufarbeitungsanlage (WAA), mehrere Zwischenlager und eine Brennelementefabrik gebaut werden sollten.

(Redaktion)


 


 

Gorleben
Niedersachsen
Wiederaufarbeitungsanlage (WAA)
mehrere Zwischenlager und eine Brennelementefabrik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gorleben" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: