Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Elektromobilität

Öko-Elektrofahrzeuge in Berlin

Mit der ersten Elektro-Tankstelle für Öko-Strom in Berlin wurde ein Feldversuch für Elektromobilität gestartet. Ein großer deutscher Autohersteller und ein Energieversorger erproben mit insgesamt 50 Autos die automobile Zukunft mit erneuerbaren Energien.

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Astrid Klug, hat heute in Berlin die erste Strom-Ladesäule für das Projekt „MINI E Berlin“ in Betrieb genommen. „Die erste Zapfsäule für Ökostrom ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Elektromobilität in Deutschland. Elektrofahrzeuge, angetrieben durch Strom aus erneuerbaren Energien, sind eine Schlüsseltechnologie für den Verkehr der Zukunft. Deswegen steht das Bundesumweltministerium hinter diesem Projekt“, sagte Klug.

Rund 100 Testfahrer für die Öko-Minis

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium gab damit auch den Startschuss für die Bewerbungsphase für die 50 Elektro-Minis von BMW, die als Testfahrzeuge von ausgewählten Kunden im Rahmen des Projekts genutzt werden sollen. In zwei Nutzerphasen von jeweils sechs Monaten werden insgesamt 100 Berlinerinnen und Berliner die Möglichkeit erhalten, den MINI E im täglichen Einsatz zu testen. 

Null Emission Dank erneuerbarer Energie

Die Fahrzeuge werden von Vattenfall mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt. „Erst hierdurch werden die Elektrofahrzeuge zu wirklichen Null-Emissions-Fahrzeugen. Denn bei der Nutzung des herkömmlichen, konventionell erzeugten Strom würden die CO2-Emmissionen nur vom Verkehrssektor in den Bereich der Kraftwerke verlagert“, so Astrid Klug. Aus diesem Grund hat sich die Bundesregierung bereits vor über einem Jahr im Integrierten Energie- um Klimaschutzprogramm für den Einsatz von Strom aus erneuerbaren Energien in Elektrofahrzeugen ausgesprochen.

(Redaktion)


 


 

oök auto
eletroauto
eltro pkw
bmw
vattenfall
berlin
astrid klug
umweltministerium
akku
elektro tansk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "oök auto" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: