Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Offshore-Netzanbindung

Investoren dürfen Tennet beim Anschluss von Windstrom helfen

Die niederländische Regierung ist bereit, ihre Stromnetz-Tochter Tennet bei einzelnen Projekten für private Investoren zu öffnen. Das sagte Wirtschaftsminister Maxime Verhagen vor wenigen Tagen nach einem Besuch von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) in Den Haag. Der bezeichnete die Ankündigung als "Durchbruch beim Offshore-Wind". Auch Rösler zeigte sich vom Verhandlungsergebnis erfreut.


Tennet hat Schwierigkeiten, den Anschluss von Windrädern in der Nordsee an das deutsche Netz zu finanzieren. Das "Handelsblatt" hatte berichtet, die Versicherungen Allianz und Münchner Rück seien bereit, einzusteigen. Zuvor hatte die Rösler unterstehende Bundesnetzagentur Medienberichten zufolge ein Missbrauchsverfahren gegen TenneT eingeleitet.

(dapd )


 


 

Investoren
Rösler
Anschluss
Tennet
Den Haag
Offshore
Windkraft
Netzanbindung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Investoren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: