Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Karriere
Weitere Artikel
Oldenburg

15 neue Auszubildende bei der „Öffentlichen“

15 junge Frauen und Männer haben am 1. August eine Ausbildung bei den Öffentlichen Versicherungen Oldenburg im Berufsbild „Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen“ begonnen

Insgesamt absolvieren damit jetzt 44 angehende Kaufleute für Versicherungen und Finanzen eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Ausbildung bei der „Öffentlichen“. Vorstandsmitglied Jürgen Müllender betonte, dass diese Fachkräfte von morgen dringend gebraucht würden. „Wir müssen und wollen für unseren Nachwuchs selbst sorgen. Das zeigen auch die hohen Übernahmequoten der letzten Jahre.“ Die Qualität der Ausbildung bei der „Öffentlichen“ bewiesen die immer wieder sehr guten Ausbildungsabschlüsse. Und auch danach würden die jungen Fachkräfte nicht allein gelassen. „Wir bieten sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten in unseren umfangreichen Personalentwicklungsprogrammen“, ergänzte Müllender.

„In den ersten Tagen erhalten die Berufsstarter alle wichtigen Informationen rund um die Ausbildung“, erläuterte Ausbildungsleiter Christian Willers. Dabei würden die Inhalte – wie zum Beispiel zu den Themen Ausbildung in der Berufsschule, in den Fachabteilungen und in den Agenturen – schwerpunktmäßig von den höheren Ausbildungsjahrgängen gestaltet. Ausgebildet wird sowohl in der Zentrale in Oldenburg als auch in den Agenturen der „Öffentlichen“ im gesamten Oldenburger Land.

(Redaktion)


 


 

Oldenburg
Versicherungen
Fachkräfte
Finanzen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: