Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Oldenburg

brille24.de auf Erfolgskurs

Oldenburger Online-Optiker verkauft in 2014 mehr Korrektionsbrillen als jeder andere Internet-Händler / Brille24 ist nachhaltig profitabel

Brille24, Deutschlands größter Online-Optiker, liegt weiter auf Erfolgskurs. Im Jahr 2014 verkaufte das Oldenburger Unternehmen 340.000 Brillen in individueller Sehstärke. Etwa 30 Prozent entfielen dabei auf Sonnenbrillen mit Korrektionsgläsern. Seit zwei Jahren bietet Brille24 auf Wunsch der Kunden zudem Sonnenbrillen mit Polarisationsfilter und selbsttönenden Gläsern an - ca. 15.000 wurden davon im letzten Jahr verkauft.

Marktführer bei Korrektionsbrillen

Brille24 kann ein Wachstum von rund zehn Prozent aufweisen und ist nun nachhaltig profitabel. Auch im Vergleich zum gesamten Onlinemarkt (in 2014 wurden insgesamt 650.000 Brillen online verkauft) hat der Pionier der Online-Optiker nach wie vor die Nase vorn. Somit kann Brille24 seine Marktführerschaft behaupten, denn das Oldenburger Unternehmen verkauft alleine mehr Korrektionsbrillen als alle anderen Online-Anbieter zusammen.

Diesen Erfolg verdankt Brille24 nicht zuletzt seinem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem Preis ab 39,90 Euro*. Ein kürzlich von der Stiftung Warentest durchgeführter Vergleich von verschiedenen On- und Offline-Anbietern zeigt, dass Brille24 in puncto Qualität mit den anderen Anbietern gleich auf liegt. Die Tester bescheinigten den Online-Brillen eine ebenso gute Qualität wie denen der Offline-Anbieter.

Über 1 Million Kunden

Um die Qualität seiner Produkte zu sichern, ließ Brille24 kürzlich seine Einstärkenbrillen - das sind ca. 90 Prozent aller verkauften Brillen - von DIN Certco prüfen und erhielt dafür eine Zertifizierung**.

"Wir haben mittlerweile über eine Million Kunden und diese sind überzeugt von unseren Brillen" erklärt Mario Zimmermann, Geschäftsführer von Brille24, "das zeigt unter anderem die hohe Anzahl der Wiederkäufer - über ein Drittel aller Kunden kauften im letzten Jahr zwei oder mehr Brillen bei Brille24. Die Reklamationen sind darüber hinaus verschwindend gering, nur zwei Prozent aller verkauften Brillen wurden zurückgesendet."

Für Kunden, die rund um das Angebot von Brille24 oder bezüglich einer bereits gekauften Brille Fragen haben, steht der Kundenservice zur Verfügung. Rund 39.000 Anfragen per Telefon und 148.000 per E-Mail erhielten die Service-Mitarbeiter und das Optiker-Team letztes Jahr in Oldenburg. Lange Wartezeiten gibt es bei Brille24 nicht, denn die durchschnittliche Wartezeit an der Service-Hotline beträgt nur 17 Sekunden.

Kooperationsstrategie

Rund 106.000 Neukunden konnte der Online-Anbieter in 2014 verzeichnen. Diese Zahl entspricht einer gut besuchten Münchner Allianz Arena und einem Bremer Weserstadion zusammen genommen. Mario Zimmermann sieht hier noch viel Potential: "Unser neuer TV-Spot wird seit wenigen Tagen auf ProSieben, Sat.1, kabeleins und sixx ausgestrahlt. Damit werden wir neue Kundengruppen erreichen" erklärt er zuversichtlich, "daneben strecken wir unsere Fühler auch am POS aus und wollen klassischen Offline-Käufern z.B. durch Kooperationen mit REWE begegnen. Ab diesem Monat können Kunden unsere Brillen in ausgewählten REWE-Märkten anprobieren und dort einen Gutschein für den Online-Brillenkauf erwerben."

Weitere Kooperationen und neue Produkte sind für das laufende Jahr geplant.

(Redaktion)


 


 

Brille
Offline-Anbieter
Korrektionsbrillen
Qualität
Marktführer
Mario Zimmermann
Wartezeiten
Sonnenbrillen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brille" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: