Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style
Weitere Artikel
Oldenburg

Grenzüberschreitender Freizeitführer

Aktuelles deutsch-niederländisches MuseumMagazin(e) kostenlos erhältlich

Informationen zu mehr als 200 Museen im Nordwesten und in den nordöstlichen Niederlanden bietet das deutsch-niederländische MuseumMagazin(e). Das aktuelle Heft für 2016/17 ist jetzt in Museen, in Touristinformationen und vielen kulturellen Einrichtungen der Region kostenlos erhältlich. Es erscheint in Deutschland traditionell zum Internationalen Museumstag, der in diesem Jahr auf den 22. Mai fällt. Aus dem Oldenburger Land sind 32 Museen vertreten.

Das MuseumMagazin(e) möchte eine praktische Orientierungshilfe für die Freizeitgestaltung zwischen Ijsselmeer und Elbe sein. Es gibt Auskunft zu Anschrift und Kontaktdaten von Museen und Sammlungen, zu Öffnungszeiten, Eintrittsgeldern, Barrierefreiheit und mehr. Zu jedem Haus gibt es außerdem eine Kurzbeschreibung in deutscher und in niederländischer Sprache.

Das MuseumMagazin(e) ist das Produkt einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Gemeinsame Herausgeber des Heftes sind die Platform Drentse Musea, die Museumfederatie Fryslân, die Stiftung Erfgoedepartners in Groningen, die Ostfriesland-Stiftung der Ostfriesischen Landschaft/Museumsverbund Ostfriesland, die Oldenburgische Landschaft, der Landkreis Emsland und der Landschaftsverband Stade.

(Redaktion)


 


 

MuseumMagazine
Museen
Oldenburger Land

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MuseumMagazine" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: