Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Networking
Weitere Artikel
Oldenburg

„kubipool“ bringt Fachkräfte aus Schule, Kita und Kultur zusammen

Neuer Online-Wegweiser zur Kulturellen Bildung

Wo findet man eine Künstlerin, die in der Kita mit den Kindern Klangkunst übt? Wo findet man Kulturpartner für ein Theaterprojekt an einer Schule? Es ist gar nicht so leicht, in der Vielfalt der Anbieter kultureller Bildung den Durchblick zu behalten: Dafür gibt es jetzt kubipool – den Online-Wegweiser für kulturelle Bildung in Oldenburg.

„Immer wieder äußern Fachkräfte aus Schulen und Kindertagesstätten den Wunsch nach einer Online-Plattform für Angebote kultureller Bildung in Oldenburg. Einige Schulen und Kitas sind bereits gut mit der Kulturszene vernetzt. Vielen anderen fällt es jedoch schwer, Kulturpartner für gemeinsame Projekte zu finden. Hier wollen wir mit kubipool Unterstützung bieten“, so Sophie Arenhövel, Projektleitung Kulturelle Bildung im Kulturbüro der Stadt Oldenburg. Fachkräfte aus Schulen und Kitas sowie andere Interessierte erhalten dort einen Überblick über die Landschaft der Kulturellen Bildung in Oldenburg und können gezielt nach passenden Angeboten suchen. Die Einteilung in Kultursparten und Zielgruppen sowie eine Schlagwortsuche helfen dabei, passgenaue Angebote zu finden, beispielsweise Fortbildungen in ästhetischer Bildung für Erzieherinnen und Erzieher, inklusive oder generationsübergreifende Ansätze oder Tanz-Workshops für Projektwochen. Hinweise auf Fördermöglichkeiten sowie die persönliche Beratung ergänzen die Seite.

Für Kulturinstitutionen und selbständige Kulturschaffende bietet kubipool die Möglichkeit, Bildungsinstitutionen ihre Angebote der Kulturellen Bildung zentral auf den städtischen Internetseiten zu präsentieren. Sie können sie mithilfe eines Online-Formulars eintragen; daraus erstellt das Kulturbüro Profilseiten und verlinkt diese mit den Websites der Kulturschaffenden. „Wir wollen somit nicht die Websites der Kulturanbieter ersetzen. kubipool soll vielmehr ein Türöffner zu den Kultureinrichtungen sein“, so Arenhövel.

Beim Erstellen von kubipool wurden die Bedarfe von Kultureinrichtungen, Kitas und Schulen berücksichtigt. So ist die Plattform mehr als eine klassische Projektdatenbank geworden, wie Sophie Arenhövel betont: „Die Suche nach Projektpartnern für Kooperationen kultureller Bildung funktioniert nicht wie in einem Supermarkt, wo man einfach nur das passende ‚Produkt‘ finden muss. Oft entwickeln sich Projektideen erst im Gespräch im Zusammenhang mit den konkreten Bedarfen und Rahmenbedingungen vor Ort. Wir wollen Fachkräften aus Kita und Schule eine gute Informationsgrundlage geben, um dann mit Kulturpartnern in Kontakt zu treten.“

Ganz wichtig: kubipool soll wachsen. Bislang haben bereits circa 30 Kultureinrichtungen und Kulturschaffende ihre Angebote kultureller Bildung bei kubipool eingestellt. Es ist laufend möglich, ein Profil zu erstellen. kubipool ist mit einem Klick auffindbar unter www.oldenburg.de/kulturelle-bildung.

(Redaktion)


 


 

Sophie Arenhövel
Kita
Bildung
Oldenburg
Angebote
Fachkräfte
Kulturanbieter
Kultureinrichtungen
Kulturschaffende
Projektdatenbank
Kultur
Kulturellen Bildung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sophie Arenhövel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: