Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Karriere
Weitere Artikel
Oldenburg

Wenn besondere Studienleistungen mit Engagement zusammentreffen

OLB und EWE zeichnen sieben Studierende aus – insgesamt 5.000 Euro Preisgeld

Für besondere Leistungen im Studium haben heute sieben Studierende der Universität Oldenburg den OLB-/EWE-Preis verliehen bekommen. Ausschlaggebend für die Jury waren herausragende Noten und kurze Studienzeiten, aber auch ein außergewöhnlicher Einsatz in Projekten, Initiativen oder ehrenamtliches Engagement. Stellvertretend überreichten die Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Gunilla Budde, sowie Britta Silchmüller von der Oldenburgischen Landesbank AG und Florian Maaß von der EWE AG die Preise.

Die mit jeweils 1.000 Euro dotierte Auszeichnung ging an Mareike Hinrichs (Bachelorstudentin Sozialwissenschaften und Ökonomische Bildung), Charlotte von Harling (Masterstudentin Englisch, Kunst und English Studies) und Sarah-Jane Schröder (Masterstudentin Erziehungs- und Bildungswissenschaften). Neben ihrem Studium engagieren sich die drei Preisträgerinnen in vielfältiger Weise ehrenamtlich, etwa für Kinder in Südafrika oder junge Migranten in Deutschland, für Behinderte und chronisch Kranke.
OLB und EWE zeichneten zudem die Gruppenbewerbung mehrerer Sportstudierender aus, die gemeinsam mit Kommilitonen seit Jahresbeginn Sportkurse für geflüchtete Menschen anbieten. Micòl Feuchter, Ingo Gerhardt, David Scholz und Carolin Selig (Masterstudierende Sport und Lebensstil) erhalten für dieses Engagement jeweils 500 Euro Preisgeld.

(Redaktion)


 


 

Gunilla Budde
Britta Silchmüller
Florian Maaß
Mareike Hinrichs
Charlotte von Harling
Sarah-Jane Schröder
Micòl Feuchter
Ingo Gerhardt
Carolin Selig
David Scholz
Oldenburgischen Landesbank
OLB
EWE
Sportstudierender
Studium
Preisgeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gunilla Budde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: