Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Oldenburgische IHK

Malte Smolna in DIHK-Ausschuss für Außenwirtschaft berufen

Malte Smolna, wird von der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) wird in den kommenden vier Jahren die Interessen der auslandsaktiven Unternehmen aus dem Oldenburger Land im Außenwirtschaftsausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) in Berlin vertreten. Smolna ist bislang Vorsitzender des Exportleiterkreises in Oldenburg.

Auf ihrer jüngsten Sitzung berief die DIHK-Vollversammlung den Geschäftsführer der Cetex-Rheinfaser GmbH aus Ganderkesee als einen der Vertreter für das Bundesland Niedersachsen.

„Die Internationalisierung der Oldenburgischen Wirtschaft ist seit vielen Jahren auf einem guten Weg. Selbst in einem aktuell schwierigen wirtschaftlichen Umfeld – insbesondere in Europa – bauen wir Unternehmer unsere Nischenmärkte erfolgreich aus“, so Smolna. Leider würden jedoch Handelshemmnisse und Bürokratie noch viel zu oft einen freien Warenverkehr behindern. Über die Ausschussarbeit möchte Smolna sich daher für bessere Rahmenbedingungen für den deutschen Außenhandel einsetzen und so auch die Aktivitäten der auslandsaktiven Unternehmen im Oldenburger Land politisch flankieren.

Smolna: „Über meine Funktion als Vorsitzender des IHK-Exportleiterkreises werde ich dazu auch aktiv den Dialog mit anderen Unternehmern aus der Region führen.“

(Redaktion)


 


 

Smolna
Oldenburg
Deutschenm
Industrie
Oldenburgische
Handelskammertags DIHK
Vorsitzender

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Smolna" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: