Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Internet

Online-Werbung nimmt Milliarden-Marke

Im Jahr 2008 wurden Banner am Bildschirmrand, Pop-ups, gesponserte Webseiten oder kurze Filme im Wert von 1,3 Milliarden Euro geschaltet. Das hat nach Angaben des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) eine Untersuchung des Marktforschungsinstituts Thomson Media Control ergeben.

Die Zahlen ergeben ein Plus von 29 Prozent gegenüber 2007, als 976 Millionen Euro für Online- Werbung ausgeben wurden.

"Das Internet baut seinen Anteil am Werbemarkt weiter aus", sagte Bitkom-Vizepräsident Achim Berg in einer Mitteilung. Sogar im krisengeschüttelten vierten Quartal 2008 wuchs der Netto-Werbeumsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch um 1,4 Prozent.

Den größten Anteil zum Online-Werbeumsatz steuern weiterhin die Telekommunikationsanbieter und Internetplattformen bei. Sie investierten knapp 300 Millionen Euro, 34,5 Prozent mehr als 2007. Auf dem zweiten Platz folgen Handel und Versand mit 230 Millionen Euro (plus 19,9 Prozent). Danach kommen Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister mit gut 164 Millionen Euro (plus 37,6 Prozent).

(Redaktion)


 


 

online
marketing
werbung
chancen
vorteile
wachstum
bitkom
finanzkrise
milliardenmarke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "online" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: