Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Vertrieb
Weitere Artikel
Osnabrück

Drei starke Partner und ein Warzenschwein

Innovatives Kooperationsprojekt zwischen Zoo Osnabrück, Hochschule Osnabrück und TSO-DATA

Wie Institutionen in der Region voneinander profitieren können, zeigt ein neues Projekt im Zoo Osnabrück: Die Hochschule Osnabrück, TSO-DATA und der Zoo Osnabrück haben zusammen das Thema Kundenmanagement angepackt – mit einem Sachmittelsponsoring im Wert von 15.000 Euro.

„Es begann mit einer Praxisvorlesung im Wintersemester 2014/2015, bei der Studierende ein sogenanntes Customer-Relationship-Management-Programm, kurz CRM, für den Zoo in ersten Zügen entwickeln sollten. Das ist ein computergestütztes Kundenmanagementprogramm, mit dem man Kundendaten verwalten oder auch die Kontakthistorie hinterlegen kann – im Fall des Zoos zum Beispiel im Bereich der Sponsoren oder Vereinsmitglieder“, berichtet Professor Andreas Schmidt von der Hochschule Osnabrück. „Derartige Praxisprojekte sind für unsere Studierenden sehr wichtig, um mit einem richtigen Kunden auf die Anforderungen im Berufsleben vorbereitet zu werden.“ Mit dem Zoo hatte die Hochschule bereits zwei Praxisprojekte durchgeführt: die Realisierung eines Weihnachtsmarktes und die Einrichtung eines Online-Shops für Orang-Utan Buschi. Der Zoo war von den Ergebnissen zum Kundenmanagementsystem so begeistert, dass er ein Programm tatsächlich in die täglichen Arbeitsabläufe integrieren wollte. „Der Zoo hat natürlich einerseits die große Kundengruppe der Besucher, aber auch 170 Sponsoren, Vereinsmitglieder oder Tierpaten, die betreut werden müssen. Mit unserem kleinen Team hier die Betreuung professionell und nachhaltig zu garantieren, ist nicht immer einfach – auch wenn alle mit Herzblut dabei sind. So ein Programm vereinfacht vieles, spart Zeit und erhöht die Professionalität“, erläutert Zoopräsident Reinhard Sliwka die Motivation .

TSO-DATA realisiert Umsetzung

Damit die Umsetzung nicht an der knappen finanziellen Situation des Zoos oder an einer fehlenden nachhaltigen Betreuung scheitert und die hilfreichen Ergebnisse der Studierenden in der Schublade landen, wandte sich Prof. Schmidt an das Osnabrücker Business-Systemhaus und Microsoft Partner TSO-DATA. Das Unternehmen entwickelt seit mehr als 20 Jahren Unternehmenslösungen und Kundenmanagementsysteme für mittelständische Unternehmen auf der Basis von Microsoft Dynamics. Geschäftsführer Dirk Frommeyer war sofort angetan von der Idee einer Kooperation mit der Hochschule und dem Zoo: „Für uns in der IT-Branche ist es enorm wichtig, die Zusammenarbeit mit der Hochschule zu stärken und so zusätzliche Möglichkeiten für interessante Projekte zu finden. Die Zusammenarbeit ist für alle Beteiligten eine ‚win-win’-Situation. Im IT-Bereich gibt es ständig Neuerungen und Studenten haben da häufig gute Ansätze, weil sie ganz unbefangen ohne den Unternehmensblick an neue Dinge herangehen.“ So entstand die Idee, das Kundenmanagementsystem als modernen Online-Dienst in Kooperation mit der Hochschule im Zoo einzuführen. „Dies machen wir im Rahmen eines Sachmittelsponsorings, um so den Zoo zu unterstützen. Denn der Zoo ist eine wichtige Einrichtung für die Region“, ist Frommeyer überzeugt. Als Gegenleistung für das Sachmittelsponsoring in Höhe von knapp 15.000 Euro nimmt der Zoo TSO-DATA in den Förderkreis des Zoos auf, in dem Unternehmen zum Beispiel den Zoo kostenlos für Mitarbeiter- oder Kundenevents nutzen können. Auch Werbeaktionen im Zoo stehen TSO-DATA nun offen und mit Warzenschwein Siggi erhält das Unternehmen sein eigenes, unverwechselbares Patentier. „Dass wir im Rahmen der Kooperation auch den Austausch mit anderen Unternehmern bei Sponsorentreffen im Zoo nutzen können und zusätzlich die Tiere im Zoo unterstützen, waren für uns natürlich auch wichtige Faktoren für die Zusammenarbeit“, so Frommeyer weiter.

Vorteile für alle Beteiligten

Damit profitieren alle drei Partner von der Kooperation: Die Hochschule verstärkt ihre Kontakte in die Wirtschaft für künftige Praxisprojekte und Prof. Schmidt wird dem TSO-DATA Team als Berater bei strategischen Fragen zukünftig einen zusätzlichen Blickwinkel liefern. TSO-DATA kann zukunftsweisende Projekte mit der Hochschule durchführen und dem Zoo eine nachhaltige und langfristige CRM-Installation zur Verfügung stellen. Der Zoo freut sich über die Verbesserung von internen Arbeitsprozessen und einer noch besseren Ansprache von Sponsoren, Vereinsmitgliedern und anderen Zielgruppen. Auch zukünftig wird TSO-DATA den Zoo Osnabrück im Bereich Kundenmanagement mit Microsoft Dynamics CRM unterstützen.

(Redaktion)


 


 

Zoo
Osnabrück
TSO-DATA
Kundenmanagementprogramm
Kooperation
Sponsoren
Zusammenarbeit
Hochschule Osnabrück
Derartige Praxisprojekte
Partner
Projekt
Studenten
Vereinsmitglieder
Sachmittelsponsoring

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zoo" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: