Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
IHK Osnabrück-Emsland

Betriebe können sich kostenlos über Energieeinsparungen informieren

Die IHK Osnabrück-Emsland bietet Unternehmen aus dem Kammerbezirk einen kostenlosen Betriebsbesuch an und informiert dort über Möglichkeiten zum Energiesparen. Der Service ist Teil der „Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation“, einer Initiative, die vom Bundesumweltministerium gefördert wird.

 „Firmen, die die Vorschläge der Energieexperten umsetzen, können je nach Branche und Größe jährlich bis zu 30 Prozent ihrer Energiekosten sparen“, sagt Eckhard Lammers, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Innovation und Umwelt.

IHK-Mitarbeiter machen Betriebsbesuche

In einem ersten Schritt besuchen die IHK-Mitarbeiter die Unternehmen, zeigen Wege für Einsparungen auf und informieren über Förderprogramme. Diese Beratungen sind für die Betriebe kostenfrei. In einem nächsten Schritt folgt eine zweitägige Beratung durch neutrale Energieberater. Diese Beratung wird durch das Förderprogramm Sonderfonds Energieeffizienz der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu 80 Prozent gefördert. Die IHK ist die regionale Kontaktstelle zwischen den Betrieben und der KfW.

Ansprechpartnerin bei der IHK Osnabrück-Emsland ist: Juliane Hünefeld-Linkermann, Tel.: 0541 353-255.

(Redaktion)


 


 

IHK Osnabrück-Emsland
IHK-Mitarbeiter
Energiekosten
Einsparungen
Schritt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beratung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: