Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Personal
Weitere Artikel
Osnabrück

Frans Blok, Geschäftsführer des Klinikums Osnabrück, ist neuer Vorsitzender des Betriebsarztzentrums Osnabrück

Das Betriebsarztzentrum Osnabrück (baz) hat einen neuen Chef bekommen: Frans Blok, einer der beiden Geschäftsführer des Klinikums Osnabrück, ist zum neuen Vorsitzenden des als Verein organisierten baz gewählt worden, das Leistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Gesundheitsmanagement für Unternehmen und Institutionen in der Region erbringt. Blok hat die Nachfolge von Ralf Ellermeier, Personalleiter von Elster Kromschröder, angetreten, der zuvor der baz-Vorsitzende war.

Partner für betriebliches Gesundheitsmanagement

Wie der 44-jährige Blok erklärte, hat das betriebliche Gesundheitsmanagement durch die Neufassung des Arbeitsschutzgesetzes im Jahr 2012, durch die alle Unternehmen zu präventivem Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiter verpflichtet sind, eine ganz neue Bedeutung gewonnen. In vielen mittelständischen Unternehmen sei auf der Grundlage der Verpflichtung zum präventiven Gesundheitsschutz ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement aufgebaut worden. „Für die Betriebe ist das Gesundheitsmanagement längst auch zu einem wichtigen Faktor beim „Employer Branding“ geworden, also bei der Entwicklung einer Arbeitgebermarke, mit der sich die Unternehmen beim Rekrutieren von neuen Mitarbeitern abheben können“, sagt Blok.

Das Angebot: Arbeitsmedizinische Dienstleistungen

Wie Blok erklärte, bieten die Betriebsärzte des baz den Unternehmen arbeitsmedizinische Dienstleistungen an , wie etwa Eignungsuntersuchungen oder die Beurteilung gesundheitlicher Belastungen am Arbeitsplatz.  Vorsorge- und Pflichtuntersuchungen helfen dabei, die Arbeitsbedingungen zu erkennen und zu verbessern.  Beispielsweise informiert das baz die Betriebe beim Einsatz von Körperschutzmitteln oder bei der Planung und Gestaltung von Betriebsanlagen, Arbeitsverfahren und Arbeitsmitteln. Die Betriebsärzte führen Vorsorgeuntersuchungen durch und beraten Mitarbeiter auch bei Themen wie psychische Gesundheit, Work-Life-Balance, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Ernährung und Umgang mit Suchtmitteln.

„Die Leistungen der Betriebsärzte sind im präventiven Bereich angesiedelt – es geht darum, zu vermeiden, dass sich Belastungen am Arbeitsplatz auf die Gesundheit der Mitarbeiter auswirken“, betonte Blok. Das sei auch für die Betriebe wichtig, da Krankenstand und Fehlzeiten in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen haben. Wie Blok erklärte, möchte er dafür sorgen, die Qualität der Dienstleistungen des baz noch weiter zu verbessern und weitere Leistungsfelder zu erschließen. Denkbar seien etwa spezielle Gesundheitschecks für Manager und Führungskräfte, die auch in Kooperation mit dem Klinikum Osnabrück durchgeführt werden könnten, um Synergien zu erzielen.

Mangel an Betriebsärzten

Das baz ist an der Martinistraße 68 angesiedelt, es arbeitet mit 14 Beschäftigten, davon sechs Medizinern. Wie Blok erklärte, gibt es einen aktuellen Mangel an Betriebsärzten, da nur wenige Mediziner nach der erforderlichen Facharztausbildung noch eine Weiterbildung zum Arbeitsmediziner anhängen. Blok geht davon aus, dass die Anforderungen an das baz in der Zukunft eher größer werden, da die Unternehmen den Aufbau betrieblicher Gesundheitsmanagement-Systeme vorantreiben . Es gebe zwar auch steuerliche Anreize, vor allem aber führten ein effizientes Gesundheitsmanagement zu  sinkenden Krankheitskosten und weniger Fehlzeiten, zu steigender Produktivität und Qualität sowie zu zufriedenere und höher motivierte Mitarbeiter und zu einem besseres Betriebsklima. „Ich habe mich sehr über die Wahl gefreut, weil ich die Aufgabe interessant finde. Hinzu kommt, dass das Klinikum und die Stadt Osnabrück zu den Vereinsmitgliedern des baz gehören und auch für uns als Arbeitgeber das betriebliche Gesundheitsmanagement eine wichtige Aufgabe ist“, meinte Blok, der seit Juni 2013 Geschäftsführer im Klinikum Osnabrück ist.

(Redaktion)


 


 

Blok
Klinikum Osnabrück
Gesundheit
Bereich Gesundheitsschutz
Belastungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Blok" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: