Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Termine Rückblick Events
Weitere Artikel
Osnabrück

Wirtschaftsjunioren zeichnen Bäckerei Brinkhege aus

Preis „Ehrbares Unternehmertum 2015“ verliehen

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Osnabrück zeichneten die familiengeführte Bäckerei Brinkhege aus Bissendorf mit dem Preis „Ehrbares Unternehmertum 2015“ für ihr besonderes soziales Engagement gegenüber ihren Mitarbeitern und der Region Osnabrück aus.

“Zufriedene Kunden mittels zufriedener Mitarbeiter“ – so lautet einer der Leitsätze der Bäckerei Brinkhege. Durch jährliche Gesundheitswochen, ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze sowie Rückendiagnostik und Ernährungsberatung legt das Unternehmen einen Grundstein für das körperliche Wohl und somit für die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Besonders hervorzuheben: das außergewöhnliche Ausbildungsangebot der Bäckerei. Die Teilzeitausbildung ermöglicht es jungen Müttern oder Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen die Berufsausbildung mit flexibel abgestimmten Arbeitszeiten zu absolvieren. So kann auf individuelle private Bedürfnisse Rücksicht genommen werden.

Anlässlich der Preisübergabe vor circa 200 Gästen bei dem jährlichen WJ-Martinsgansessen „Brust und Keule“ im Autohaus Beresa lobte Martin Schlichter, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim und Schirmherr der Auszeichnung, auch das besondere soziale Engagement der Bäckerei in der Region Osnabrück. „’Aus der Region – für die Region’ ist ein Basisgedanke der Unternehmensphilosophie“, so Schlichter. Denn sowohl regional als auch überregional unterstützt die Bäckerei soziale Projekte wie die Osnabrücker Wärmestube, die Osnabrücker Kindertafel und das Kinderhospiz Löwenherz mit Sach- und Geldspenden. Mit den Worten „Wer Menschen führen will, muss sie lieben“ bedankte sich Geschäftsführerin Heike Brinkhege für die Auszeichnung.

Katja Brinkhoff, WJ-Vorstandsmitglied und Projektkoordinatorin der diesjährigen Auszeichnung, lobte die Arbeit der beteiligten Wirtschaftsjunioren: „Dem Einsatz der Mitglieder meines Arbeitskreises ‚Unternehmergeist’ ist es zu verdanken, dass wir den Jurymitgliedern detaillierte Einblicke in die Unternehmen gewähren konnten. Durch die Vielfalt unter den Bewerbern wäre sonst eine Entscheidung noch schwerer gefallen.“ Die vierköpfige Jury bestand aus Martin Schlichter, Sonja Ende (Wirtschaftsförderung Osnabrück), Jan Eisenblätter (bwc-Werbeagentur, WJ-Senator) und Dr. Marcus Fleige (WJ-Kreissprecher Osnabrück). „Alle Bewerber hätten die Auszeichnung verdient. Das umfassende und vielseitige Konzept des diesjährigen Preisträgers Brinkhege sowohl für die eigenen Mitarbeiter als auch für zahlreiche, soziale Projekte hat uns jedoch besonders überzeugt“, so Dr. Marcus Fleige.

Ziel der jährlichen WJ-Auszeichnung „Ehrbares Unternehmertum“ ist die Wertschätzung von Unternehmern, die sich über das normale Maß hinaus zum Beispiel in den Bereichen „soziale Verantwortung“, „Förderung von Familie und Beruf“ oder „Nachhaltigkeit“ engagieren. So wollen die WJ Vorbilder aufzeigen und andere Firmen zum Nachahmen motivieren. Der Preis wurde bereits zum vierten Mal verliehen.

(Redaktion)


 


 

Martin Schlichter
Katja Brinkhoff
Sonja Ende
Jan Eisenblätter
Marcus Fleige
Bäckerei Brinkhege
bwc
Beresa
Preis Ehrbares Unternehmertum
Osnabrück

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Schlichter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: