Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Osnabrück

Wirtschaftsjunioren zeichnen Firma Landwehr aus

Preis „Ehrbares Unternehmertum 2016“ verliehen

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Osnabrück zeichneten das familienge-führte Unternehmen Landwehr aus Wietmarschen-Lohne mit dem Preis „Ehrbares Unternehmertum 2016“ für ihr besonderes soziales Engagement im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf der eigenen Mitarbeiter und der Gemeinde Wietmarschen aus.

“Kundenzufriedenheit, Zukunftsorientierung, Nachhaltigkeit, Work-Life-Balance und Beweglichkeit“ – diese fünf Worte prägen die Firmenphilosophie des Unternehmens Landwehr, die auch von der Unternehmensführung vorgelebt wird. Durch den Bau der betriebseigenen Kita „LANDWEHR Kids & Bytes“, setzte das Unternehmen neue Maßstäbe in der Kinderbetreuung. Außerdem konnte durch den Bau der Kita auch der Wirtschaftsstandort Wietmarschen-Lohne gestärkt werden, da ausschließlich lokale und regionale Firmen zum Einsatz kamen.

Nicht nur die eigenen Mitarbeiter können Ihre Kinder in der Kita unterbringen. Auch umliegenden Firmen und der Gemeinde Wietmarschen stehen zu jeweils einem Drittel Plätze zur Verfügung.

Anlässlich der Preisübergabe vor ca. 230 Gästen bei dem jährlichen WJ-Martinsgansessen „Brust und Keule“ in der OsnabrückHalle lobte Martin Schlichter, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim und Schirmherr der Auszeichnung auch das besondere soziale Engagement des Unternehmens in der Region Wietmarschen.

„Besonders hervorzuheben ist auch das pädagogische Konzept, u. a. mit zweisprachigem Angebot.“, so Schlichter.

Die Betreuung der Kinder erfolgt in einem erhöhten Personalschlüssel und zweisprachig. Zudem wird hier mit dem Berliner Eingewöhnungsmodell – bezugspersonenorientiert, elternbegleitet und abschiedsbewusst – gearbeitet.

Mit den Worten „Da unsere Mitarbeiter unser größtes Kapital sind, bringen wir Ihnen auch eine entsprechend hohe Wertschätzung entgegen. Neben vielen Benefits für unsere Mitarbeiter stellt die Kita für uns ein zentrales Anliegen dar, um unseren jungen Mitarbeitern auch für die Familienplanung eine Perspektive zu bieten. Wir sind stolz darauf, für dieses tolle Projekt, das eine wahre Herzensangelegenheit für uns ist, mit dem Preis für „Ehrbares Unternehmertum“ ausgezeichnet zu werden“ bedankte sich Hubert Obermeyer für die Auszeichnung.

„Dem Einsatz meines Arbeitskreises „Unternehmergeist“ ist es zu verdanken, dass wir den Jurymitgliedern detaillierte Einblicke in die Unter-nehmen gewähren konnten. Durch die Vielfalt unter den Bewerbern wäre sonst eine Entscheidung noch schwerer gefallen, “ lobte Katja Brinkhoff, Projektverantwortliche und stellvertretende Kreissprecherin.

„Alle Bewerber hätten die Auszeichnung verdient gehabt, das umfassende und vielseitige Konzept des Preisträgers sowohl für die eigenen Mitarbeiter als auch für den Standort Wietmarschen – Lohne hat die Jury jedoch besonders überzeugt“, so die diesjährige Kreissprecherin der Wirtschaftsjunioren Osnabrück, Fenny Nientker.

Die vierköpfige Jury bestand aus Martin Schlichter (Präsident der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim), Andreas Sandmann (Vorsitzender der Unternehmensinitiative Let’s Mint), Frank Eilermann (JCI-Senator) und Dr. Marcus Fleige (WJ-Kreissprecher Osnabrück 2015).

Ziel der jährlichen WJ-Auszeichnung „Ehrbares Unternehmertum“ ist die Wertschätzung von Unternehmern, die sich über das normale Maß hinaus zum Beispiel in den Bereichen „soziale Verantwortung“, „Förderung von Familie und Beruf“ oder „Nachhaltigkeit“ engagieren. So wollen die WJ Vorbilder aufzeigen und andere zum Nachahmen motivieren. Der Preis wurde bereits zum fünften Mal verliehen.

(Redaktion)


 


 

Gemeinde Wietmarschen
Ehrbares Unternehmertum
Unter-nehmen
Kita

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mitarbeiter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: