Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
pferdefleisch-rueckrufe.de

Ab sofort Infos über Pferdefleisch-Produkte im Internet

Wer als Verbraucher wissen will, ob in seiner Kühltruhe oder im Kühlschrank falsch gekennzeichnete Produkte mit Pferdefleisch lagern, findet jetzt Hilfe im Internet.

Ab sofort stehen unter pferdefleisch-rueckrufe.de die gebündelten Informationen der für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Bundesländer, wie das Bundesverbraucherministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte. Die Webseite werde regelmäßig aktualisiert.

Dort finden Verbraucher eine Übersicht der von Herstellern und Handelsunternehmen zurückgerufenen Produkte. Nach Auskunft des Lebensmittelhandels können die Kunden die betroffenen Waren zurückbringen und erhalten ihr Geld zurück.

Das Ministerium wies außerdem darauf hin, dass sich die Verbraucher auch an den Verbraucherlotsen wenden können. Der Verbraucherlotse des Bundesministeriums ist telefonisch unter der Telefonnummer 0228/24 25 26 27 (Montag bis Freitag, 8:00 bis 18:00 Uhr) oder per E-Mail unter [email protected] erreichbar.

Mehr  Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: www.pferdefleisch-rueckrufe.de

(dapd)


 


 

Verbraucherlotse
Bundesministeriums
Bonn
verbraucherschutz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verbraucherlotse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: