Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Philosoph Glucksmann

Wendepunkt der französischen Nordafrika-Politik nach Gaddafi-Sturz

Der französische Philosoph André Glucksmann sieht nach dem Sturz des libyschen Diktators Muammar al Gaddafi die französische Politik in Nordafrika an einem Wendepunkt.


"Frankreich hat nun die Wahl: Entweder man kehrt zur früheren Politik zurück - oder man erkennt endlich die weltweite Bedeutung der Menschenrechte an", sagte Glucksmann dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe). Der Philosoph kritisierte, dass sich Frankreich in den vergangenen Jahrzehnten bei der Nahost-Politik von der falschen Vorstellung habe leiten lassen, "dass Menschenrechte keine Rolle spielen". Scharf kritisierte Glucksmann zudem Deutschlands Rolle in der internationalen Politik. "Ich werfe der deutschen Regierung vor, dass sie generell die Macht von Menschenschlächtern akzeptiert", sagte er.

(Redaktion)


 


 

Menschenrechte
Politik
Philosoph André Glucksmann
Frankreich
Rolle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Menschenrechte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: