Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Seehofer-Vorschlag

ADAC lehnt Pkw-Maut ab

Der ADAC hält nichts vom Vorschlag des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) nach einer Pkw-Maut auf deutschen Straßen. "Es ist schon bezeichnend, wie Herr Seehofer wesentliche verkehrspolitische Fakten ignoriert", sagte ADAC-Vizepräsident Ulrich Klaus Becker am Dienstag.


Allein die Verwaltungskosten der Pkw-Maut würden dem Automobilclub zufolge ein Fünftel der Einnahmen verschlingen. Nicht einmal ansatzweise könnten die Einnahmen durch ausländische Pkw-Fahrer die Betriebskosten für eine Straßenbenutzungsgebühr ausgleichen. Laut ADAC beträgt der Anteil ausländischer Autofahrer am Pkw-Verkehr auf deutschen Autobahnen lediglich fünf Prozent. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hatte in der vergangenen Woche gesagt, das Thema Maut müsse "reifen".

(dapd )


 


 

Pkw-Maut

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pkw-Maut" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: