Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Digitaler Polizeifunk

Umstellung soll 2014 abgeschlossen sein

Nach der Elbeflut 2002 ist jahrelang über die Einführung des digitalen Polizeifunks gestritten worden, weil es damals erhebliche Kommunikationsprobleme gegeben hatte. Nun wurde erstmals eine konkreter Endtermin fürn bereits jahre laufenden Ausbau bekannt.

 Eine Sprecherin der 2007 gegründeten Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sagte dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Sonntagausgabe) nun, dass aktuell 200.000 Polizisten, Feuerwehrleute und Angehörige von Rettungsdiensten an das digitale Funksystem angeschlossen seien. Bis Ende 2014 rechnet die BDBOS damit, dass Polizei und Sicherheitsdienste in ganz Deutschland ans digitale Funknetz angeschlossen sein werden.

(Redaktion)


 


 

Digitalfunk
BOS

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: