Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen

Polizei fasst reisende Parkscheinautomaten-Knacker

Heute Morgen nahmen Polizeibeamte in Bremen zwei Ungarn fest, die in dem dringenden Verdacht stehen, in der Bremer Innenstadt und auf der Neustadtseite insgesamt vier Parkscheinautomaten aufgebrochen zu haben.

In einem Gebüsch in unmittelbarer Nähe zu den 37 und 61 Jahre alten Männern wurden von den Beamten zwei Geldkassetten aus dort aufgebrochenen Parkautomaten gefunden. In ihrem PKW lagen nach Polizeiangaben geeignete Werkzeuge zum Aufbrechen derartiger Geräte. Drei weitere Tatorte wurden im Folgenden entdeckt. Alle Automaten waren mit Brachialgewalt geknackt worden.

Tätergruppen haben sich offenbar spezialisiert

Seit Anfang des Jahres ist laut eines Polizeisprechers ein Anstieg derartiger Fälle zu beobachten. Es müsse davon ausgegangen werden, dass sich reisende Tätergruppen auf diese Delikte spezialisiert hätten. Die beiden Ungarn gaben bei der polizeilichen Vernehmung an, dass sie sich auf der Durchreise von Dänemark nach Ungarn befinden würden. Haftgründe gegen sie werden zur Zeit geprüft.

(Redaktion)


 


 

Parkscheinautomaten
Aufbrecher
reisende Tätergruppen
geknackt
Polizei
Festnahme
Bremen
Ungarn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Parkscheinautomaten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: