Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Autobahn A 1

Polizei kontrollierte Güterverkehr auf der Hansalinie

Die "Regionale Kontrollgruppe" der Polizeidirektion (PD) Oldenburg kontrollierte in den vergangenen Tagen den gewerblichen Güterverkehr auf der Bundesautobahn (BAB) A 1, vielen auch als "Hansalinie" bekannt. Bei der Kontrolle wurden insgesamt 130 Fahrzeugen durch die 35 Einsatzkräfte der Polizei überprüft.

Bei 77 Fahrzeugen (58 Prozent) wurden Mängel festgestellt. In 22 Fällen waren die Mängel so gravierend, dass den Fahrern die Weiterfahrt bis zur Reparatur von den Beamten untersagt werden musste.

Technische Mängel und Fahren ohne Führerschein

Der 29-jährige Fahrer eines polnischen Lkw war auf dem Weg von Holland nach Polen, als er im Bereich der Gemeinde Dötlingen in die Kontrolle geriet. Neben den sechs Gabelstaplern, die er nicht ausreichend gesichert transportierte, waren außerdem vier seiner Reifen so stark beschädigt, dass alle gewechselt werden mussten. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro bezahlen, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte. Ganz nebenbei wurde ein 70-jähriger Düsseldorfer auf der Bundesstraße (B) 213 angehalten, der mit seinem Pkw aus Bremen kommend auf dem Heimweg war. Da er keinen Führerschein besaß, war die Fahrt für ihn zu Ende. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Gezielt Fahrzeuge herausgesucht

Bei den mobilen Kontrollen wurden nach Polizeiangaben gezielt Fahrzeuge heraus gewunken, die bereits optisch einen auffälligen Eindruck machten. Bei der anschließenden Kontrolle sei der erste Eindruck häufig bestätigt worden, hieß es nach Ende der Kontrolle seitens der Polizei. dabei wurden immer wieder Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten, technische Mängel und unzureichende Sicherung der Ladung festgestellt. Viele Unternehmen und Speditionen halten sich jedoch nach Angaben eines Polizeisprechers auch an die vorgegebenen Vorschriften und führten bei der Kontrolle alle notwendigen Genehmigungen mit. Die hohe Beanstandungsquote beruht demnach auf der gezielten Kontrolle von auffälligen LKWs.

(Redaktion)


 


 

Hansalinie
Autobahn
A 1
Polizei
Kontrollstelle
LKWs
Polizeidirektion Oldenburg
Mobile Kontrollgruppe
Güterverkehr

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hansalinie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: