Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Wardenburg

Polizei sucht Täter des Lidl-Überfalls

Am Dienstag, den 30.12.2008, wurde die Wardenburger Lidl-Filiale überfallen. Die Täter entkamen mit einer unbestimmten Summe Bargeld. Die Polizei hat Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Am vergangenen Dienstag, gegen 19:55 Uhr, betraten mindestens zwei Täter den Verkaufsraum der Wardenburger Lidl-Filiale, in dem sich fünf Angestellte befanden. Mit einer schwarzen Pistole im Anschlag nahm ein Täter den Schlüssel des Geldschrankes an sich und entnahm daraus eine noch nicht feststehende Summe Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter durch ein hinter dem Einkaufsmarkt gelegenes Waldstück in Richtung Habichtweg.

Täterbeschreibung

Während zwei Täter lediglich als dunkel bekleidet beschrieben werden konnten, konnte der andere Täter wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 165-170 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Wollmütze, schwarzer Stoffjacke, dunkler Hose, dunklen Sportschuhen

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen unter Tel.: 04431-941115 in Verbindung zu setzen.

(Redaktion)


 


 

Lidl
Wardenburg
Überfall
Polizei

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lidl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: