Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Aktienkurse

Postbank: Erholung für Aktienkurse in Sicht

Die Volkswirte der Deutschen Postbank AG erwarten, dass die Kurse deutscher Aktien im Verlauf des zweiten Halbjahres wieder steigen. Nach ihren Berechnungen werden zwar die Gewinne der DAX-Unternehmen im Gesamtjahr 2009 nochmals zurückgehen, doch bereits in der zweiten Jahreshälfte ist Erholung in Sicht. "Den Großteil der Belastungen werden die Unternehmen im ersten Halbjahr zu bewältigen haben", sagt Dr. Marco Bargel, der Chefvolkswirt der Postbank.

"Im späteren Jahresverlauf sollten sich im Rahmen einer moderaten konjunkturellen Erholung auch die Geschäftsaussichten der Firmen wieder leicht verbessern. Für das Jahr 2010 erwarten wir bei den Gewinnen der DAX-Unternehmen nach zwei Jahren mit Rückgängen erstmals wieder einen Anstieg im Jahres-Vergleich."

Den DAX erwartet die Postbank zum Jahresende 2009 zwischen 5.150 und 5.350 Punkten. Allerdings: Bis die Belastungen für die Unternehmen abebben wird die unruhige Fahrt an den Börsen noch weitergehen. Das Rückschlagsrisiko erscheint dabei überschaubar. Für den DAX liegt es nach Einschätzung von Postbank Research im Bereich der Tiefstände aus dem Oktober und November letzten Jahres, also im Bereich von 4.000 Punkten. Die Stützungsmaßnahmen von Regierung und Notenbank ziehen hier einen Boden, den der DAX nicht nachhaltig verletzen sollte.

Mit dem Anziehen der Aktienkurse dürften sich auch die Kurse bei Unternehmensanleihen sehr guter Bonität erholen. Die Bonner Bank rechnet damit, dass Investoren zunehmend niedriger rentierliche Staatsanleihen gegen höher rentierliche Unternehmensanleihen in ihren Portfolien tauschen. 

(Redaktion)


 


 

Aktienkurse
Postbank
Deutsche Postbank
Dr. Marco Bargel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aktienkurse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: