Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Druckmaschinenhersteller

Bei Manroland läuft die Produktion nach Insolvenzantrag weiter

Beim insolventen Druckmaschinenhersteller Manroland läuft die Produktion zunächst weiter. Gleichzeitig gebe es Bemühungen auf politischer Ebene, um die Arbeitsplätze in den Werken in Augsburg, Offenbach und Plauen zu retten, sagte eine Manroland-Sprecherin am Montag. "Wir suchen jetzt vor allem Antworten auf die vielen Fragen unserer Beschäftigten, Kunden und Zulieferer", fügte die Sprecherin hinzu

In Augsburg kamen am Vormittag Insolvenzverwalter Werner Schneider, Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) und Vertreter der Arbeitnehmer und der Gewerkschaften zu einem weiteren Krisentreffen zusammen.

Drittgrößter Druckmaschinenhersteller der Welt

Der drittgrößte Druckmaschinenhersteller der Welt mit insgesamt 6.500 Beschäftigten hatte am Freitag Insolvenz angemeldet. Es ist die größte Pleite eines deutschen Unternehmens seit 2009.

(dapd )


 


 

Produktion
Beschäftigten
Drittgrößter Druckmaschinenhersteller
Augsburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Produktion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: