Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Gemeinschaftsprojekt

Raupenbahn des Museumsdorfes Cloppenburg wird restauriert

In Zusammenarbeit mit der ARGE Oldenburg und der Handwerkskammer Oldenburg wird die historische Raupenbahn des Museumsdorfes restauriert. Bereits im nächsten Jahr soll die Bahn wieder einsatzbereit sein.

Kürzlich fiel der Startschuss zur Restaurierung, für die die Handwerkskammer Oldenburg und die ARGE Oldenburg als Partner gewonnen werden konnten. Die Arbeiten, ausgeführt von einer 20köpfigen Arbeitsgruppe, werden rund ein Jahr dauern. Die Arbeiter, Kunden der ARGE Oldenburg, werden vom Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Oldenburg fachlich angeleitet und können sich so weiterqualifizieren.

Inbetriebnahme 2010

Bei der Auftaktveranstaltung nahm der Vorbesitzer Fred Vater aus Toppenstedt (Landkreis Harburg) das alte Fahrgeschäft in Betrieb, um den Arbeitern so ein Bild der Raupenbahn zu vermitteln. Sind die Arbeiten abgeschlossen, soll die Raupenbahn im Jahr 2010 im Rahmen von Sonderveranstaltungen des Museumsdorfes Cloppenburg wieder zum Einsatz kommen. Die Restaurierung des 1936 erbauten Fahrgeschäftes wird zusätzlich wissenschaftlich begleitet, das Museum will hiermit einen Teil der Kulturgeschichte der niedersächsischen Jahrmärkte und Schausteller im Rahmen von Forschung und Ausstellungen für die Öffentlichkeit aufbereiten.

(Redaktion)


 


 

Museumsdorf
Cloppenburg
Raupenbahn
ARGE
Handwerkskammer
restauriert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Museumsdorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: